Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Behemoth-Motorrad gewinnt zwei Awards

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

[Update 2:] Behemoth haben nicht nur in Sachen Black- und Death-Metal den Erfolg abonniert (Nergal war in der Vergangenheit u.a. Preisträger bei den METAL HAMMER AWARDS), sondern rocken auch das Drumherum.

Das Custom-Bike, dass Behemoth zusammen mit einer polnischen Motorrad-Schmiede auf den Markt gebracht haben (siehe unten), wurde jetzt mit gleich zwei Preisen ausgezeichnet.

Auf der European Bike Week siegte die diabolische Behemoth-Maschine in der Kategorie „People’s Choice“, in der Kategorie „Radical“ trugen Behemoth und die Firma Game Over Cycle den zweiten Preis nach Hause.

[Update:] Bike-Fan Nergal hat Anfang des Jahres ein eigens für Behemoth angefertigtes Custom-Bike in Auftrag gegeben (siehe unten). Erste Eindrücke des dämonischen Höllenbikes gibt es schon jetzt. In der Galerie findet ihr erste Bilder des Prototyps von Game Over Cycles.

Außerdem könnt ihr euch hier eine Reportage zur Entstehung des metallischen Drahtessels sowie den ersten Ausritt von Behemoth-Chef Nergal höchstpersönlich ansehen:

Ein edles Tröpfchen, schicke Treter oder andere nette Merch-Ideen hat ja mittlerweile fast jede namhafte Band im Angebot. Die polnischen Extreme-Metaller von Behemoth gehen da noch einen Schritt weiter.

Sie werden im Mai in Zusammenarbeit mit Game Over Cycles, einer polnischen Firma, die sich auf die Anfertigung von kundenspezifischen Motorrädern und der Restauration von Vintage-Cars spezialisiert haben, ein auf die Band abgestimmtes Custom-Bike entwickeln.

Motorrad-Fans dürfen also eine extreme Höllenmaschine erwarten.

Game Over Cycles’ Kommentar zur Zusammenarbeit: “Es ist endlich offiziell. Wir sind stolz darauf ein einzigartiges Projekt, das die Welt der mobilen Fortbewegungsmittel mit der Musik-Welt vereinen wird, verkünden zu dürfen. Heute beginnen wir offiziell mit der Konstruktion eines von der polnischen Metal-Ikone Behemoth befürworteten Custom Bikes.

Das Behemoth Bike, wie wir das Projekt zunächst bezeichnen werden, wird eine kraftvolle und dunkle Maschine mit außergewöhnlichen technischen Parametern und einem beispiellosen Design. Die Vollendung dieser Konstruktion wird im Mai erwartet.”

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Kommentieren