Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Cro-Mags: Messerstecherei und Verletzte hinter der Bühne

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Was ist nur in Harley Flanagan gefahren? Der ehemalige Bassist und Mitgründer der New Yorker Hardcore-Punks Cro-Mags stach bei einem Konzert im CBGBs auf seine ehemaligen Kollegen ein.

Berichten zufolge gelangte Flanagan mit einem entsprechenden Ausweis in die Backstage-Area des Clubs und traf dort auf Cro-Mags. Mit einem Messer bewaffnet ging er auf Musiker und Gäste los und verletzte mehrere Personen, bevor er überwältigt werden konnte.

Boweryboogie.com berichtet:

„Die Sicherheitskräfte mobilisierten sich und prügelten die Scheiße aus ihm heraus. Nicht weniger als sechs kräftige Typen waren nötig, um den Wahnsinn unter Kontrolle zu bringen.“

Zwei Cro-Mags-Mitglieder wurden verletzt: Michael „The Gook“ Couls wurden Schnittverletzungen an Bauch und Arm zugefügt, William Berario wurde über dem Auge verletzt und von Harley Flanagan in die Wange gebissen.

Laut Cro-Mags-Sänger John Joseph sei Flanagan im Streit mit anderen Band-Mitgliedern, seitdem er die Band 2000 verlassen hatte und ihm die Rückkehr verweigert wurde.

Das Konzert im CBGBs, auf dem neben Cro-Mags auch Sick Of It All und VOD auftreten sollten, wurde abgebrochen, soll aber nachgeholt werden.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Kommentieren