Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Klauen The Killers bei Callejon?

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Das Blitzkreuz ist das Symbol für Callejon, von Frontmann BastiBasti erdacht und auf dem neuen Callejon-Album namensgebend. Doch nun beanspruchen die Indie-Rocker The Killers das Kreuz auch für sich.

Auf der neuen The Killers-Single ‘Runaways’ prangt ein Etwas, das frappierend an das Gebilde auf dem neuen Callejon-Album BLITZKREUZ erinnert.

Purer Zufall, dreister Diebstahl in Metal-Gefilden oder am Ende vielleicht gar nicht so ernst gemeint? Auf der Facebook-Seite von Callejon sind sich die Fans uneinig:

  • Das ist wie Supernova gegen Chinaböller.
  • es gibt nur ein wahres BLITZkreuz, scheiß auf die killers!!!!!!!!!!
  • Das Cover vom The Killers finde ich vorallem nicht so episch ! 😀
  • fuck you killers!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
  • ‎:D ich glaube nicht, dass das eine ernst gemeinte provokation sein sollte xD
  • Naja… son Blitz aber nicht sooo ein unübliches Symbol ^^ Hätte eher gelacht, wenns echt genau die gleichen Schrägen und Breiten wären.
  • das is eindeutig aus harry potter geklaut ._.
  • Solche lappen
  • So EHM … ich sehe da iwie keine gemeinsamkeit 0o wow auf beiden is en blitz .. bei callejon is en mond.. weltall.. en kreuz verbunden mit einem blitz .. bei the killers ist es ein blitz in einer landschaft mit bergen und einem himmel .. 0o das einzige wort was bei beiden beschreibungen gleich ist ist: BLITZ .. -.-
  • das von callejon sieht um längen besser aus. aber die killers haben bestimmt noch nie von callejon gehört.

Und musikalisch? Viel ist vom neuen The Killers-Album noch nicht zu hören – eine Annäherung an Callejon ist aber eher auszuschließen.

The Killers ‘Runaways’

Callejon ‘Blitzkreuz’

Auf der Bühne könnt ihr Callejon 2012 übrigens unter anderem auf der METAL HAMMER Award Show im September sehen. Alles über das neue Album BATTLE BORN von The Killers erfahrt ihr bei den Kollegen vom Rolling Stone.

Was meint ihr dazu? Sagt es ins in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!


Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Kommentieren