Features

Rob Zombie, Iron Maiden und mehr: Katzen sind Metal

Tierische Metal-Expedition

Warum Katzen Metal sind, ist schnell belegt: sie haben scharfe Krallen, sind böse (weil hinterhältig) und haben einen guten musikalischen Geschmack. Den Beweis führt unser Special an.

Rob Zombie veröffentlicht im August sein neues Remix-Album MONDO SEX HEAD. Darauf zu hören: handverlesene Mixe von Jonathan "JDevil" Davis (Korn) und anderen. Und auf dem Cover: Ein süßes Kätzchen.

Katzen sind ziemlich Metal, wie unsere Bildergalerie oben und die folgenden Videos beweisen.

Viel Spaß – und lasst euch überzeugen, dass Katzen voll Metal sind:

---

---

---

---

---

---

---

---

Musikalisch kann das auch mal fürchterlich werden, wie das trotz Fremdschämung höchst unterhaltsame Video von The Great Cat zeigt:

---

Wer jetzt noch kann, darf sich auf das Youtube-Phänomen der Nyan Cat "freuen":

---

Die Verbindung von Metal und Katzen könnte natürlich noch länger fortgesetzt werden, doch spätestens die Nyan-Katze ist an Unsinnigkeit eigentlich nicht zu toppen.

Sind Katzen demnach Heavy Metal? Daran kann wohl kaum noch gezweifelt werden...

---

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.



Kommentare (1)
Dumm

So eine Scheiße. Katzen sind metal, Katzen sind hinterhältig. Hast du schon jemals eine Katze gekannt? Und ich hoffe, du hast sie nur gekannt.

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.