Features

Rob Zombie, Iron Maiden und mehr: Katzen sind Metal

Tierische Metal-Expedition

Warum Katzen Metal sind, ist schnell belegt: sie haben scharfe Krallen, sind böse (weil hinterhältig) und haben einen guten musikalischen Geschmack. Den Beweis führt unser Special an.

Rob Zombie veröffentlicht im August sein neues Remix-Album MONDO SEX HEAD. Darauf zu hören: handverlesene Mixe von Jonathan "JDevil" Davis (Korn) und anderen. Und auf dem Cover: Ein süßes Kätzchen.

Katzen sind ziemlich Metal, wie unsere Bildergalerie oben und die folgenden Videos beweisen.

Viel Spaß – und lasst euch überzeugen, dass Katzen voll Metal sind:

---

---

---

---

---

---

---

---

Musikalisch kann das auch mal fürchterlich werden, wie das trotz Fremdschämung höchst unterhaltsame Video von The Great Cat zeigt:

---

Wer jetzt noch kann, darf sich auf das Youtube-Phänomen der Nyan Cat "freuen":

---

Die Verbindung von Metal und Katzen könnte natürlich noch länger fortgesetzt werden, doch spätestens die Nyan-Katze ist an Unsinnigkeit eigentlich nicht zu toppen.

Sind Katzen demnach Heavy Metal? Daran kann wohl kaum noch gezweifelt werden...

---

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Einmal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Jetzt Fan auf Facebook werden:



Kommentare (1)
Dumm

So eine Scheiße. Katzen sind metal, Katzen sind hinterhältig. Hast du schon jemals eine Katze gekannt? Und ich hoffe, du hast sie nur gekannt.

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.