Metal 2012

Die schlechtesten Metal-Alben 2012

Soundcheck-Flops

2012 war ein starkes Metal-Jahr. Und doch gab es wieder Alben, die uns schlicht verzweifeln ließen. Seht hier die zehn miesesten Alben des Jahres!

Welche Alben 2012 den niedrigsten Durchschnitt im METAL HAMMER-Soundcheck einheimsen durften, seht ihr oben in der Galerie.

Unter www.metal-hammer.de/jahresbeste geben wir euch einen Überblick über die besten Alben 2012 der einzelnen Metal-Genres.

Mehr dazu findet ihr in unserer Januar-Ausgabe.

Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 01/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.

Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden - alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

---

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.



Januar-Heft 2013: Jahresrockblick, Mitch Lucker-Nachruf, Iron Maiden-Jubiläum u.v.m.

Leserpoll mit Preisen im Wert von 25.000 Euro

METAL HAMMER blickt zurück: Auf 22 Seiten fassen wir die Höhe- und Tiefpunkte des Metal-Jahres 2012 zusammen. Natürlich wagen wir in unserer Januar-Ausgabe auch einen Blick in die Zukunft und berichten wie immer brandaktuell aus der großen weiten Riff-Welt.

Riff-Macht 2012: Die besten Alben des Jahres

Countdown nach Genre

Die Redaktion hat die besten Metal-Alben des Jahres 2012 gewählt. Hier verraten wir euch im täglichen Genre-Countdown, wer am meisten gerockt hat!

Tags: beste Alben des Jahres / Coutndown / Jahresrückblick 2012

Jahresrockblick: 2012 durch die Metal-Brille

Die Highlights des Jahres!

Wenn man Spaß hat, fliegt die Zeit förmlich. Und in unserem Metier tun das natürlich auch gerne Matten und Pommesgabeln. Das Metal-Jahr 2012 jedenfalls knatterte mit Schwung voran und ist auch schon wieder vorbei. Es ist viel passiert in der Welt der harten Musik – und METAL HAMMER war immer dabei.

Tags: Highlights / Jahresrockblick / Jahresrückblick 2012

Abstimmen & gewinnen! Der METAL HAMMER-Jahrespoll 2012

Ihr seid das Volk

Sagt uns eure Meinung zum Metal-Jahr 2012 und gewinnt Preise im Gesamtwert von 25.000 Euro!

Tags: Jahresrückblick 2012 / Jahresrockblick / Poll / Verlosung

Kommentare (6)
Wie bitte?

Brumlebassen, Land of the Crimson Dawn und Ascending to Infinity sollen zu den schlechtesten Metalalben 2012 gehören? Gut, man muss sagen, dass Freedom Call mit Liedern wie "Hero on Video" nicht nur Goldstücke auf dem Album hat, aber schlecht sieht nun wirklich anders aus. Genauso bei Luca Turilli's Rhapsody. Das Album strotzt nur so von musikalischen Meisterwerken, symphonisch, melodisch, episch. Das zähle ich definitv zu den besten Alben des Jahres. Und Trollfest macht einfach Gute-Laune-Musik... das kann im Prinzip nie schlecht sein.
Recht geben muss ich euch allerdings bei dem Album "Guten Tag" von Varg, damit haben sich die Jungs absolut keinen Gefallen getan und gleichen live ziemlich einer Schlaftablette. Emotionslos und langweilig, genau so, wie es nicht sein soll.

Quatsch!

Trollfest, Varg und Rhapsody unter den "miesesten Alben des Jahres"? Aaaaaaalles klar... Bei Euch piept's wohl. Mies gemessen am Durchschnitt... Blödsinn!

quatsch mit sauce!

ascending to infinity?? dieses album hat doch in dieser liste nichts zu suchen! was ist denn los mit euch??
und das wahrlich schlechteste album des jahres, nämlich spell eater von huntress ist nicht dabei??
sehr fragwürdige liste...

und deswegen habe ich aufgehört,

den Metal-Hammer zu lesen. Rhapsody und Freedom Call mag zum Teil ja ein bisschen überfrachteter Kitsch zu sein, aber dass diese beiden Alben zu den Anti-Top-Ten des Jahres zählen, lässt mich meine Entscheidung, mit dem Hammer-Lesen aufgehört zu haben nur als richtig erachten. Über 12 Jahre habe ich mir jede Ausgabe gekauft, zuvor schon Einige Ende der Achziger/ Anfang der Neunziger. Nachdem mein Liebling Schöwe das Team verlassen hat, ohne dass auch nur irgendwas iom Editorial oder sonstwo erwähnt wurde, stand mein Entschluss fest und diesen bereute ich noch kein bisschen. Zweimal habe ich nachfolgende Ausgaben durchgeblättert, und ich muss sagen: das ist nicht mehr mein Ding; aber alles ist halt subjektiv...

vorschlag für mein flob album 2012

Ill Nino mit Epidemia, das schlechteste Album, ich bereue tatsächlich es gekauft zu haben.. aber die Sammlung muss eben vollständig sein..

ihr bescheißt euch selber

in eurem eigenen Review habt ihr Brumblebassen 5 von 7 punkte gegeben?!
eure auswahl scheint irgendwie willkürlich abgelaufen zu sein?

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.