Meldungen

Wacken: Chorus-Wettstreit plus 240 Wikinger und Ritter

Größer, wilder, Wacken

Wer im Metal etwas auf sich hält, hat in Wacken gespielt. Neue Ideen und Veränderungen gibt es trotzdem jedes Jahr, z.B. im Mittelalter-Bereich der Wackinger.

Das Wackinger-Dorf hat sich 2010 als Teil des Wacken Open Air etabliert und wird 2011 nochmal ausgebaut. Rund 240 Wikinger, Ritter und Rollenspieler sind dieses Jahr für das Areal geplant. Ein offizielles Statement dazu:

„Ein Wikingerdorf und ein Rollenspieler- und Ritterheerlager sind für 4 Tage die Heimat von ca. 240 Aktiven, welche den Fans der Mittelalterszene diverse Highlights, von Wikinger – und Ritterkämpfe, inszenierten Schlachten der Rollenspieler, Waffenshows, eine spektakuläre Feuershow der Gruppe Domus Draconis und Musik präsentieren.“

Dort wird es dann auch Bruchenball-Spiele, schottische Highlandgames, eine große Händlermittelaltermeile und zeitgenössische Gastronomie geben.

Wem das zu wenig Metal ist, der kann sich mit dem bereits gestarteten „W:O:A Metal Chorus“ ablenken. Es ist ein Contest, bei dem die eigene Interpretation der diesjährigen Wackenhymne „Wacken Will Never Die“ aufgenommen und per Video auf Wackentube hochgeladen werden kann.

Chris Boltendahl von Grave Digger lädt die fünf Gewinner ein, mit ihm und Skyline die Wackenhymne live auf dem W:O:A zu singen. Ursprünglich war der Preis ein Auftritt beim Metal Karaoke – doch das ist jetzt aufgestockt worden.  Die Aktion läuft noch bis zum 15.07.2011. Weitere Informationen und die Teilnahmebedingungen findet ihr www.wackentube.com.

Jetzt Fan auf Facebook werden:



Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.