Meldungen

Kiss: Streit zwischen Stanley/Simmons und Criss/Frehley

[Update:] Kampf um Geld und Macht

Peter Criss gibt weitere Einblicke in seine Zeiten mit Kiss und schildert nun seine Sicht der Dinge über Geld, Macht und den größten Kiss-Hit.

[Update:] Man merkt, dass sich das Ex-Kiss-Mitglied Peter Criss gerade auf Promotion-Tour zu seinem erschienen Buch ‘Makeup To Breakup’ befindet.

In einem Interview machte er nun einen fortwährenden Machtkampf zwischen Paul Stanley und Gene Simmons auf der einen Seite und ihm und Ace Frehley auf der anderen Seite für die damalige Trennung von Kiss verantwortlich.

"Ich konnte spüren, dass Stanley und Simmons an die Macht wollten. Je mehr wir die Leiter des Erfolgs heraufkletterten, desto mehr schaukelte sich das Ganze in Richtung Herrn Simmons und Stanley. Ace und ich konnten unsere musikalischen Ideen einfach nicht mehr einbringen.

Witzig wenn man bedenkt, dass ich, der mit ‘Beth’ den größten Hit der Band schrieb, inzwischen dafür heruntergemacht werde. Es war schon immer ein Kampf.”

Nach der Trennung fühlte sich Criss aber auch von seinem engen Freund Frehley enttäuscht, der nach der Kiss-Abschiedstour mehr Geld verdiente als Criss.

“Es brach mir das Herz. Im Buch erzähle ich auch darüber. Am Ende der Reunion war ich einfach völlig niedergeschlagen. Ich konnte einfach nicht glauben, was gerade passierte. Es ging wieder nur um das große Geld. Geld und Macht. Sie konnten einfach nie genug davon bekommen.”

---

In einem Interview mit Rock Music Star wurde der KISS-Schlagzeuger Eric Singer auf das kürzlich veröffentlichte Buch ‘Makeup To Breakup’ von Ex-Drummer Peter Criss angesprochen.

In diesem lässt Peter Criss nämlich einige negative Kommentare zu sämtlichen Kiss-Mitgliedern ab – mit Ausnahme von Bruce Kulick. Eric Singer wird beispielsweise als „Trottel“ bezeichnet, dessen vermeintlicher Vorschlag, statt Criss auf der Los Angeles Kiss-Convention 1995 zu spielen hinterhältig gewesen sei.

Singer reagiert gelassen darauf: „Das ist ziemlich witzig, weil es rein gar nicht hinterhältig war [...] Ich war schließlich derjenige, der sagte, ‘Ihr solltet IHN spielen lassen’. Lasst es mich so sagen, Peter kennt mich nicht.“

Besonders aber auf Tommy Thayer soll Peter Criss es abgesehen haben: „Aus irgendwelchen Gründen hasst Peter Tommy Thayer ziemlich. Warum? Ich weiß es nicht. Tommy hat nur versucht ihm zu helfen.“

Das komplette Interview gibt es auf RockMusicStar.com zu lesen.

Einen Auszug aus dem Interview im O-Ton gibt es hier:

Eric Singer zu Criss‘ Vorwürfen:

"That's funny because it wasn't disingenuous. At the time when that happened in 95, Gene asked me, saying 'Eric, Peter Criss wants to come down to the expo and bring his daughter. Do you have a problem with that?' I am the one that actually said, 'You should have him come up to play.' Let's just put it this way, Peter doesn't know me.

Peter's met me a couple of times, through all the years that I've been around. It was literally like, 'Hi. How ya doin'?' Other than when we did MTV Unplugged, where we were at rehearsals on and off together, that one week. Other than that, Peter does not know me.

He doesn't know my character. He doesn't know what type of person I am. If he wants to take it that way, then that's fine. That's his prerogative. I don't have nothing against the guy, he's done nothing to me personally. I may have my own personal opinions of how I feel about him as a drummer, or how he's conducted himself, that I may or may not agree with everything, but that's really their (Peter and Gene & Paul's) beef."

Eric Singer über Criss‘ Hass gegen Tommy Thayer:

"For some reason, Peter really hates Tommy Thayer. Why? I don't know? All that Tommy ever did was try to help the guy. When Peter came back to the band in the very beginning, for the reunion, Tommy's the one who that sat in a room with him and Ace, teaching them the songs, and working them through the routines, before they even got together with Gene and Paul. He put the time into helping the guy, and now for some reason, he's got some real venom towards Tommy, and I don't know what that's about."

Jetzt Fan auf Facebook werden:



Kommentare (1)
Alles Pussies

Heulen rum wie kleine Mädchen. Die sollen sich ihre Tempos nehmen und sich auf die Stille Treppe setzen. Solche Pussies wollen Metal sein? Habt Ihr keine Eier, KISS? AC/DC sind hingegen die Wahren. Und lasst uns in Frieden mit diesem BUNTE Quatsch. Metal Up Your Ass!

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.