Meldungen

Megadeth lästern über Ex-Label Roadrunner

Angeblich schrecklicher Umgang

Dave Mustaine lies über Twitter verlauten, dass seine Band keinen erneuten Vertrag mit Roadrunner schließen werde und zieht über das Label her.

Am Sonntag, den 9.12.2012 postete Megadeth-Mastermind Dave Mustaine über seinen Twitter-Account:

“Heute verkünden wir das Ende der Ära mit Roadrunner. Hoffentlich werden wir uns gebührend mit einem Grammy verabschieden.”

Dass der Sänger und Gitarrist nie wirklich mit dem Label zufrieden war, zeigte sich bereits in einem Statement aus dem Jahre 2009, als ENDGAME veröffentlicht wurde:

“Hut ab Roadrunner! Das ist unser erstes Album, dass von der Presse und den Fans gleichermaßen gefeiert wird und ihr kriegt es einfach nicht gebacken. Das ist das erste Mal, dass jeder ein Album von mir mag und ihr schafft es nicht mal die Platte ins Radio und in die Läden zu bekommen.

Ich kann euch nicht sagen, wie oft ich in irgendwelche Plattenläden gehe während ich auf Tour bin und ich sehe nichts. Alles was ich von Roadrunner dazu höre ist, dass sie voll hinter dem Album stehen. Totaler Quatsch.”

Ein Jahr später verlieh Mega-Dave seiner Unzufriedenheit erneut Ausdruck:

“Wir bereiten uns gerade auf die Aufnahmen unseres neuen Albums THIRTEEN vor und witzigerweise kommt jetzt unser Manager damit an, dass Roadrunner keine Mühen scheuen würde, mit uns einen neuen Vertrag auszuhandeln. Darauf habe ich aber einfach keinen Bock. Der Umgang mit uns in den letzten Jahren war schrecklich. Ich würde lieber aussteigen, als so weiterzumachen.

Entweder werden wir nur noch digital veröffentlichen oder sehen, was als nächstes passiert. Wir schulden Roadrunner diese eine letzte Platte und es wird ein tolles Album, denn die Songs sind wirklich richtig gut. Ich will meinen Teil der Abmachung nicht verderben. Als respektvoller Gentleman will ich meinen Teil des Vertrags erfüllen, egal ob das die andere Seite genauso handhaben wird.”

Megadeth haben über Roadrunner Records insgesamt drei Alben veröffentlicht: UNITED ABOMINATIONS (2007), ENDGAME (2009) und TH1RT3EN (2011).



Roadrunner-Schließung: Musiker zeigen sich entsetzt und berührt

"Ihr seid in meinen Gedanken und Gebeten"

[Update:] Bands wie Slipknot und Trivium kommentieren das wahrscheinliche Ende von Roadrunner in Europa - zum Teil sehr emotional.

Tags: Business / Label / Plattenfirma / Roadrunner / Schließung

Plattenfirma SPV: Raus aus der Insolvenz

Metal - und mehr...

Nach drei Jahren verabschiedet sich SPV aus der Insolvenz. Zukünftig möchte man nicht nur Rock und Metal veröffentlichen, sondern auch Musik anderer Richtungen.

Tags: Insolvenz / Krise / SPV

CD-Verkäufe: Plattenfirma Sony Music mit weniger Gewinn

6 Prozent weniger Umsatz

Quo vadis, Musikindustrie? Wohl zunächst weiter bergab. Labels müssen nach wie vor mit Umsatzeinbußen rechnen, wie sich jetzt wieder bei Sony Music zeigt.

Tags: Business / Label / Plattenfirma / Sony / Umsatz

Corey Taylor zieht über Dave Mustaine her

Stone Sour vs. Megadeth

Der Stone Sour-Sänger Corey Taylor erteilte dem Megadeth-Boss Dave Mustaine in einem Interview kurzerhand Redeverbot.

Tags: Corey Taylor / Stone Sour / Slipknot / Dave Mustaine / Megadeth / Streit

Dave Mustaine mit endzeitlichen Aussichten für Amerika

„Viele Bands werden aussterben“

Nach der Wiederwahl von Obama prophezeit Mustaine düstere Zeiten für Amerika: „Alles worauf Amerika aufgebaut wurde, wird nun zerstört werden.“

Tags: Amerika / Apokalypse / Barack Obama / Dave Mustaine / Megadeth

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.