Meldungen

Machine Head müssen die letzten Gigs mit Slipknot absagen

Am Freitag hat die Gesundheit von Machine Head Gitarrist Phil Demmel wieder Tribut gefordert – er brach auf der Bühne zusammen.

Es war beim vorletzten Song, den Machine Head in Sheffield, England, spielten, dass Gitarrist Phil Demmel zusammenbrach. Nicht zum ersten Mal. Aus diesem Grund haben Machine Head die letzten beiden Gigs der Tour abgesagt.



Eigentlich hatten sie beide Gigs noch spielen wollen, wie Sänger Robb Flynn ursprünglich sagte: „Es geht Phil schon deutlich besser und er nimmt es locker. Wir sind zwar alle besorgt, aber er möchte weiter spielen und wir wollen die Tour bis zum Gig mit Metallica in Los Angeles [17./18.12.] fortsetzen.



Jetzt haben sich die Musiker laut Bassist Adam Duce doch entschieden, die letzten Gigs auszusetzen, damit Phil für die Metallica-Gigs wieder fit ist. Die gemeinsamen Daten für Deutschland findet ihr hier!



Massig Bilder von Machine Head und Slipknot während ihrer gemeinsamen Tour findet ihr in hier!





Weitere Machine Head Artikel:

+ Bilder von Slipknot + Machine Head + Children Of Bodom live in München

+ Slipknot + Machine Head + Children Of Bodom: 120 Bilder online

+ Machine Head Shirt wegen Anti-Kriegs-Botschaft vom Unterricht verbannt



Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.