Meldungen

Neue Black Metal Doku – dieses Mal aus Christensicht

Dokumentationen und Abhandlungen über die Black Metal-Szene mit all ihren Neigungen zu Satanismus, Atheismus oder Pantheismus gibt es duzende. Jetzt kommt eine mit neuem Ansatz - LIGHT IN DARKNESS - NEMESIS DIVINA.

LIGHT IN DARKNESS - NEMESIS DIVINA ist momentan noch in der Produktion, soll das Phänomen aber von der komplett entgegensetzten Seite, als bisher gewohnt, beleuchten: aus der christlichen.



Die Produzenten Stefan Rydehed und David Nilsson möchten explizit das christliche Konzept des Black Metal einfangen. Genauer bedeutet das, dass es um christliche Black Metal-Bands geben soll, die vor lauter Satanismus, Kirchenverbrennungen und Todesdrohungen fast nie zu Worte kommen.



Unter anderem sollen dabei Crimson Moonlight, Admonish und Frosthardr behandelt werden.



Ahnung von der Materie hat Stefan Rydehed unter anderem durch seine letzte Doku PURE FUCKING MAYHEM, die sich ganz auf die norwegischen Vorreiter Mayhem konzentrierte.



Ein Trailer für das neue Projekt steht auch schon:





Jetzt Fan auf Facebook werden:



Kommentare (1)
*LOL*

christlicher black metal. ein widerspruch in sich. sowat braucht kein mensch.

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.