Meldungen

Jack White nicht neuer Sänger von Led Zeppelin

Ein neues Gerücht über die Nachfolge von Robert Plant bei Led Zeppelin machte die Runde. Plötzlich war auch White Stripes-Frontman Jack White im Gespräch. White selbst jedoch dementierte diese Aussage. Es wird aber weiter spekuliert, ob Alter Bridges Miles Kennedy den Job am Mikro übernehmen wird.

Wie METAL HAMMER bereits berichtete, suchen Led Zeppelin anscheinend händeringend einen Nachfolger für ihren Sänger Robert Plant für ihre angeblich geplante Reunion-Tour. Erst letzte Woche kamen Spekulationen darüber auf, ob Miles Kennedy von Alter Bridge nicht der neue Mann an der Stimme sei.



Jetzt hatte Kennedy kurzfristig Konkurrenz in der Gerüchteküche: Auf einmal war auch Jack White – Frontman von den White Stripes und den Raconteurs – im Gespräch. Dieser stritt das Ganze jedoch gleich ab. White zufolge könne er sich Led Zeppelin gar nicht ohne Robert Plant vorstellen. Es gebe keinen anderen Sänger als Plant, der ihre Songs richtig singen könnte.



Das Gerücht um Miles Kennedy hält sich währenddessen wacker. Doch weder Alter Bridge noch Led Zeppelin selbst haben bisher näheres über diese Spekulationen gesagt.



Weitere Artikel zu Led Zeppelin:



+Alter Bridge-Sänger Myles R. Kennedy angeblich neue Stimme von Led Zeppelin

+Led Zeppelins ‘Stairway To Heaven’ ist mindestens 572 Millionen Dollar wert

+Jimmy Page und John Paul Jones (Led Zeppelin) zocken mit den Foo Fighters

Jetzt Fan auf Facebook werden:



Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.