Meldungen

Metallische Kunst mit Zyklon, Morbid Angel und Testament

In New York müsste man wohnen - denn dort wird am 6. September in Michael Steinberg Fine Art eine ganz besondere Ausstellung vom ägyptischen Künstler Nader Sadek eröffnet.

Foto:
A. Solca
Morbid Angel 2011, Promo Bild

An der Ausstellung sind nämlich Steve Tucker (ex-MORBID ANGEL), Trym (EMPEROR, ZYKLON), Alex Skolnick (TESTAMENT) und Ralph Santolla (OBITUARY, ex-DEICIDE, DEATH) beteiligt.



Bei der Kooperation handelt es sich um eine multimediale Installation mit dem Namen "The Faceless". Der Beitrag der Musiker ist ein Klangexperiment, bei dem Death Metal und Arabische Musik mal lauter, mal leiser in einander spielen.



Hiermit möchte der Künstler die beiden oft falsch verstandenen und meistens negativ besetzten Phänomene Death Metal und den Fundamentalismus im Nahen Osten thematisieren.



Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.