Alben

Architects 6 Stars
Daybreaker

Hardcore
11 Songs / 41:28 Min. / 25.05.2012 - Century Media/Soulfood

Architects Daybreaker Cover Foto: Century Media/Soulfood Architects Daybreaker Cover Das letzte Architects-Album THE HERE AND NOW hatte die Gefolgschaft der Band geteilt: Für einige fiel das Album, vor allem nach HOLLOW CROWN, zu soft oder gar poppig aus. Für die anderen bedeutete es die richtige musikalische Weiterentwicklung.

Wie dem auch sei, Architects schicken sich nun, an mit der aktuellen Platte DAYBREAKER beide Lager zu versöhnen, denn die Briten haben inzwischen ihren Stil gefunden, der zwischen verzweifelter Aggression, Tragik und Romantik liegt. Vor allem der letzte Punkt ist dieses Mal richtig ausgegoren, so dass die Band ihrem neuen Werk im richtigen Moment immer wieder ruhige Momente gönnt. Im krassen Gegensatz stehen dazu Songs wie ‘These Colours Don’t Run’ oder ‘Outsider Heart’, die einfach voll auf die Zwölf gehen. Insgesamt wirkt DAYBREAKER trotz der gebotenen Abwechslung homogener und lädt daher immer wieder zum Verweilen ein.

Auch nach mehrmaligem Hören kann man hier immer wieder Neues und vor allem Momente für sich entdecken. Zwischen Party, Moshpit und kritischen Tönen findet man hier alles. Der gute Sound, der die unterschiedlichen Facetten der Band und des Albums widerspiegelt, tut dabei sein Übriges.

---

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

Jetzt Juke testen!

Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld

Sämtliche Kommentare müssen vor Erscheinen freigegeben werden.