Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Rob Dukes (Exodus) zeigt seine ‘Star Wars’-Tattoos

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Was Rob Dukes von Exodus unter die haut geht, seht ihr oben in der Galerie.

Der Sänger erklärt seine ‘Star Wars’-Leidenschaft:

„Meine Mutter arbeitete bei Paramount, daher konnte ich als Kind ‘Der weiße Hai’ und ‘Star Wars’ in einem Vorführraum sehen. Volle Leinwand und Sound, aber nur 15 Sitze.

‘Star Wars’ hat mein Leben verändert. Meine Eltern mochten den Film nicht, und so wurde er zur ersten Sache, die ich für mich alleine hatte. Ich sammelte die Spielzeuge (was ich heute noch mache) und war von der Geschichte besessen.

Was ich toll fand, war, dass Lucas anderen Autoren die Möglichkeit gab, zusätzliche Geschichten zu schreiben, die auf ‘Star Wars’ basierten.“

Mehr dazu findet ihr in unserer Februar-Ausgabe.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 6,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 02/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen
Kommentieren