Top-Themen
Toggle menu

Metal Hammer

Search

Tool: Selbst Maynard James Keenan wird es langsam zu blöd

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Im Interview mit Yahoo Music hat sich Tool-Frontmann Maynard James Keenan über den schier endlosen, kreativen Prozess seiner Band geäußert und räumt mit einem weitverbreiteten Missverständnis auf: an ihm liegt es nicht, dass die Band anscheinend den Titel ihres letzten Albums 10.000 DAYS in die Tat umsetzen möchte (auch wenn dazu noch knapp 17 Jahre fehlen.)

„Wenn Tool etwas fruchtbarer wäre, wenn sie etwas beständiger wären, wenn wir die Dinge etwas schneller hinbekommen würden, würde ich vermutlich froh sein. Aber die Dinge brauchen eine lange Zeit, sie sind unglaublich ermüdend, extrem akribisch – und mir wird schnell langweilig. Also mache ich andere Sachen zwischendurch. Die Wahrnehmung ist natürlich, dass alle auf mich warten. Aber nein, das ist nicht der Fall.”

Generell besteht ein großer Unterschied zwischen der Mentalität von Keenan und dem Rest der Band, der den Prozess weiter verlangsamt. „Es ist wie mit jeder Gruppe von Menschen mit starkem Willen – sogar bei A Perfect Circle. Wir fangen an, an Kram zu arbeiten – und es ist immer ein Kampf, einen gemeinsamen Groove mit den anderen Persönlichkeiten zu finden.” 

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen