Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

10 bekannte Unternehmenslogos in Black Metal-Optik

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Christophe Szpajdel trägt nicht umsonst den Beinamen „Lord Of The Logos“. Der gebürtige Belgier kreierte in seinem Leben schon über 7000 Logos für Death und Black Metal-Bands, darunter Morbid Angel, Nocturnus, Venom, Enthroned und Emperor.

Im Auftrag von fastcodesign.com entfremdete der Wahl-Brite die Logos weltbekannter Unternehmen und präsentiert sie in feinster Death und Black Metal-Optik. Seht die Logos oben in der Galerie.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Sexy oder sexistisch? Nackte Haut auf Metal-Alben

Wo fängt Sexismus an? Ganz Deutschland diskutiert nach der Stern-Story um Rainer Brüderle über die Grenzen und Konsequenzen im zwischengeschlechtlichen Umgang. Klar, dass in dem Zusammenhang auch „Sex, Drugs & Rock’n’Roll“ auf den Prüfstand gestellt werden muss. In unserer Galerie oben haben wir Cover-Artworks von Metal- und Rock-Bands zusammengetragen, die zwischen sexy und sexistisch pendeln. Mal ist der Fall klar, mal ist die Grenze des guten Geschmacks und Anstands fließend. Bei welchen Covern ging der Künstler zu weit, wo handelt es sich um unbedenklichen Metal-Spaß? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter!  
Weiterlesen
Zur Startseite