Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls

AC/DC: 7.000 belgische Fans geben Tickets zurück

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die belgische Zeitung DeStandaard vermeldet, dass etwa 7.000 Belgier ihr Geld zurückverlangen. Sie wollen Axl Rose nicht als Frontmann bei AC/DC sehen und nehmen daher das vom Veranstalter Live Nation zuvor verbuchte Recht in Anspruch, ihre Tickets für das Konzert am 16. Mai 2016 in Werchter zurückzugeben.

Hört wie Axl Rose mit AC/DC probt

Die AC/DC Rock or Bust-Tour geht definitiv weiter. Die Veranstalter gaben bekannt, dass die Konzerte in Hamburg, Leipzig und Wien zeitlich und örtlich wie geplant statt finden werden. Axl Rose, der momentan auch mit Guns N’ Roses Welterfolge feiert, konnte auch für die letzten AC/DC-Shows in Deutschland und Österreich gewonnen werden! Alle Tickets behalten für diese einzigartigen Konzerte natürlich die Gültigkeit.

Wer Axl Rose nicht als Johnson-Ersatz sehen will, kann sein Ticket jetzt auch hierzulande zurückgeben. Dazu die Veranstalter:

Für AC/DC Ticketinhaber, welche am Open Air nicht teilnehmen wollen, hat uns das Management der Band mitgeteilt, dass eine Kulanzrückgabemöglichkeit eingerichtet wird. Die bei Eventim.de (und deren anderen Online Ticketportale) erworbenen Tickets können aus Kulanz bis zum Donnerstag, 5. Mai 2016 zurückgegeben werden und erhalten für Ihre Bestellung nach Einsendung der Originaltickets eine Erstattung.

 Wichtiger Hinweis: Eine Gutschrift kann nur an den Originalkunden bzw. -Besteller des Tickets ausgezahlt werden. Der Verkauf von Tickets ist auf vier pro Haushalt beschränkt, ebenso ist eine Rückgabe auf diese Anzahl pro Haushalt beschränkt. Wenn Sie Ihr Ticket bei einer Eventim Vorverkaufsstelle vor Ort erworben haben, wenden Sie sich bitte an uns: acdc@up-ag.com. Sie erhalten ein Rückgabeformular, welches Sie ausgefüllt zusammen mit den Tickets bei Ihrer Vorverkaufsstelle bis zum o.g. Zeitpunkt abgeben müssen. Die Rückgabe erfolgt im Rahmen einer Kulanzregelung – ohne Anerkennung einer Rechtspflicht.“

Alle Neuigkeiten und Infos zu den Open Airs in Deutschland findet ihr hier: www.acdc2016.de   

 

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
AC/DC: Fotos von angeblich neuem Video geleakt

Bevor die Corona-Krise die Welt lahm gelegt hat, brodelten gerade ein paar Gerüchte bezüglich AC/DC. Die Aussie-Rocker inklusive Sänger Brian Johnson und Schlagzeuger Phil Rudd waren offenbar im Studio im kanadischen Vancouver und haben dabei den Nachfolger der 2014er-Werkes ROCK OR BUST eingespielt. Obendrein machte Hörensagen die Runde, wonach Angus Young und Co. in Bälde eine weitere Welttournee ankündigen werden. Netter Vorgeschmack Daraus wurde bekanntlich (erst einmal) nichts. Doch nun könnten AC/DC wieder Fahrt aufnehmen. Denn die Fan-Seite "AC/DC Brazil" will an Fotos gekommen sein, die beim Dreh des neuen Musikvideos entstanden sind (siehe Instagram-Post unten). Angeblich hatte die Band…
Weiterlesen
Zur Startseite