Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Anthrax haben Aufnahmen an neuem Album begonnen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nachdem drei Jahre seit ihrem letzten Album WORSHIP MUSIC vergangen sind, haben sich Anthrax mit Produzent Jay Ruston in ein Studio in Los Angeles begeben, um mit den Aufnahmen für einen Nachfolger zu beginnen.

In den letzten Monaten haben die Vorarbeiten begonnen, es sind Demos entstanden und die Band präsentierte einen Teil eines neuen Songs live. Das elfte Album in der über 34-jährigen Anthrax-Geschichte soll 2015 veröffentlicht werden.

Laut Anthrax-Bassist Frank Bello arbeite die Band an 16 bis 17 verschiedenen Songs. „Wir wollen sie einfach kompakter, besser und besser machen“, so Bello in einem früheren Interview. „Es wird ein heftige, rifforientierte, schwere Platte. Die Songs sind thrashiger mit Belladonnas Gesang und Melodielinien, was großartig ist.“

Einen kurzen Trailer zu Beginn der Aufnahmen für das neue Anthrax-Album könnt ihr hier sehen:

Hier könnt ihr die Live-Präsentation des Teils eines neuen Anthrax-Songs sehen:

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Nick Raskulinecz würde gerne Metallica produzieren

Einmal für Metallica arbeiten - welcher Musik-Profi wünscht sich das nicht? So ergeht es logischerweise auch Nick Raskulinecz. Der verdiente Rock-Produzent hat just in einem Interview mit Gearphoria verraten, dass er gerne einmal für James Hetfield und Co. Hand an die Mischpult-Regler legen würde. Seiner Meinung nach ist das Quartett die "großartigste Metal-Band aller Zeiten". "In den frühen und mittleren Achtziger Jahren gab es Metallica. Und das war's", beginnt er seine Lobhudelei. "Ich stand auf eine Menge Achtziger-Hair Metal-Bands, aber sobald Metallica anfingen aufzukommen, war es das, was mich wirklich in die harte Musik zog. Zwischen 1984 und 1985 waren…
Weiterlesen
Zur Startseite