Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Arch Enemy-Sängerin verkauft Klamotten

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Komplett pleite ist die deutsche Sängerin zwar nicht, doch viel Geld sei für Weihnachtsgeschenke draufgegangen und wenig für die nächste Shopping-Tour übrig.

In Angela Gossows Worten: „Ich brauchte NEUE coole Klamotten, um sie auf kommenden Touren und bei Foto-Shootings zu tragen. Ich bin eine Frau und eine Shopping-Tour macht mir daher sowieso immer Spaß.“

Wer übrigens als angehende/r Jung-Designer/in für Angela Sachen entwerfen will, ist aufgefordert, sich vertrauensvoll über die Myspace-Seite an die Arch Enemy-Sängerin zu wenden.

Ob ihr die Klamotten nun wirklich kaufen wollt, oder einfach nur einen Blick in ihren Kleiderschrank werfen wollt – hier geht es zur Auktion!

teilen
twittern
mailen
teilen
„SLAYYEERRRR!!!“: Michael Amott würdigt HELL AWAITS

35 Jahre HELL AWAITS! Das zweite Album von Slayer ist längst ein Teil der „Crypts of Eternity“. Die inzwischen pensionierten Thrasher haben HELL AWAITS im Jahr 1985 veröffentlicht – vor satten 35 Jahren. Grund genug, die Platte ordentlich zu feiern, findet Michael Amott. Der Gitarrist von Arch Enemy hat sich am Stichtag auf Instagram gemeldet: https://www.instagram.com/p/B-NTwK3HmCI/?utm_source=ig_embed „Habe irgendwo gelesen, dass Slayers "Hell Awaits" heute 35 Jahre alt wird! Ich finde es ziemlich cool, dass ich immer noch meine LP habe, die ich gekauft habe, als sie herauskam“, schreibt der 50-Jährige und hält die angesprochene Platte in die Kamera. Der Musiker…
Weiterlesen
Zur Startseite