Toggle menu

Metal Hammer

Search
Motörhead-Vinyls
Motörhead-Review: INFERNO (2004)

*** MOTÖRHEAD-Wochen bei METAL HAMMER! Wir feiern 40 Jahre ACE OF SPADES mit vier einzigartigen Picture Discs: Sichert euch jetzt die einzigartigen 7“-Vinyle, exklusiv mit dem Magazin unter www.metal-hammer.de/motorhead! ***  Keine Ahnung, warum das Album nicht INFERNÖ heißt. Vertane Chance. Irgendwie. Ist aber egal, denn diese Scheibe macht ihrem Namen alle Ehre. Der neue Produzent Cameron Webb schaffte das Kunststück, der Band einen modern-satten Sound zu verpassen und trotzdem die schrulligen Eigenarten des Trios zu konservieren. "Vor Motörhead darf man keine Angst haben", entsinnt sich Webb an sein Credo. "Sonst bist du im Arsch." Zudem besitzt Lemmys Stimme im End-Mix…
Weiterlesen
Zur Startseite