Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

„Battlefield V“: Alle Infos zum neuen Weltkriegs-Shooter

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Live Reveal

„Battlefield V“: Mikrotransaktionen, Lootboxen und DLC

Endlich mal gute Nachrichten: EA verabschiedet sich vom bisherigen Premium-Modell vergangener Titel und so wird es keinen Season Pass geben. Stattdessen wurden unter dem Titel „Tides Of War“ kostenlose Zusatz-Karten versprochen. Und auch Lootboxen und Mikrotranskationen wird es laut aktuellen Informationen wohl nicht geben. Dies bestätigte ein EA-Sprecher auf Nachfrage von „Polygon“.

„Battlefield V“: Verschiedene Editionen

Ingesamt wird es zwei verschiedene Versionen von „Battlefield V“ geben, Vorbesteller erhalten darüber hinaus weitere Boni. Neben der „Standard Edition“ lockt EA auch noch mit der „Deluxe Edition“. Diese bietet beispielsweise Spezialaufträge und 20 wöchentliche Objekte durch Luftversorgung. Einen Vergleich beider Versionen gibt es auf der offiziellen „Battlefield V“-Website:

„Battlefield V“: Release und Plattformen

Am 20. November 2018 wird „Battlefield V“ für PS4, Xbox und PC erscheinen. Die PC-Version setzt den Spiele-Client Origin von EA zwingend voraus. Der Titel wurde erst kürzlich um einen Monat nach hinten verschoben. Ursprünglich sollte „Battlefield V“ bereits am 19. Oktober erscheinen. Entwickler DICE braucht aber noch mehr Zeit.

„Battlefield V“: Systemanforderungen

EA hat auch schon die minimalen Systemanforderungen für „Battlefield V“ veröffentlicht:

  • OS: Windows 7, Windows 8.1 und Windows 10
  • CPU: Core i5 6600K oder AMD FX-6350
  • RAM: 8 GB Arbeitsspeicher
  • GPU: AMD Radeon HD 7850 (2 GB) oder Nvidia GeForce GTX 660 (2 GByte)
  • HDD: 50 GByte freier Festplattenplatz


teilen
twittern
mailen
teilen
„Resident Evil Village“: Ein Dorf voller Horror und Gefahren

Update vom 12. Juni 2020: Capcom hat den achten Teil, der auf den Namen „Resident Evil Village“ hört, jetzt offiziell vorgestellt. Bei uns findet ihr alle Infos zum Game: https://www.youtube.com/watch?v=26tay8lMZW4 „Resident Evil Village“: Handlung Mehrere Jahre sind zwischen „Resident Evil 7 Biohazard“ und „Resident Evil Village“ vergangen. Protagonist Ethan Winters hat den Schrecken des siebten Teils nahezu hinter sich gelassen und scheint ein normales Leben mit seiner Familie zu führen. Doch dann kommt Chris Redfield, der einstige Held der Reihe, dazwischen und Ethan Winters befindet sich plötzlich in einem mysteriösen Dorf wieder, in dem Kreaturen und andere schaurige Gestalten auf…
Weiterlesen
Zur Startseite