Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Bericht und Bildergalerie vom Metalfest 2011, Dessau

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Am Sonntag stellen Amorphis ihr neues Album THE BEGINNING OF TIMES vor. Damit übertreiben sie es allerdings ein wenig, denn gleich vier neue Songs, sind zu viel. Dann lieber auf Nummer sicher gehen wie Kataklysm, die sich mit Leichtigkeit durch ihr Set prügeln, bevor Sabaton das zweite Metalfest gebührend beenden. Die Schweden beweisen, dass sie als Headliner funktionieren. Mit einer Melange vergangener und aktueller Songs bringen sie ein letztes Mal das Publikum zum Springen, Bangen und Moshen und erhalten von ihrem Label eine Goldene Schallplatte für mehr als 10.000 verkaufte Einheiten in Polen überreicht. Glückwunsch!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.


teilen
twittern
mailen
teilen
Im Pit bei Dimmu Borgir + Amorphis

Ein diabolisches Band-Paket besucht am heutigen Samstagabend die Landeshauptstadt Hannover, die Co-Headlinertour mit Amorphis und Dimmu Borgir feiert heute Abend zudem auch den Tour-Abschluss. Knapp 2.000 Fans finden sich in der Swiss Live Hall zusammen, um den dunklen Klängen zu lauschen. Wolves In The Throne Room Zu Beginn sorgt die Nebelmaschine von Wolves In The Throne Room für die passende Atmosphäre, bevor die Band auf die Bühne tritt. Mit ihrem atmosphärischen Black Metal ziehen sie das Publikum dabei schnell in den Bann. Mit ‘Born From The Serpent’s Eye’ und ‘Angrboda’ sorgt die Band für die passende Untermalung und erweckt eine…
Weiterlesen
Zur Startseite