Toggle menu

Metal Hammer

Search

Bilder aus der gestörten Welt von El Superbeasto

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Der neue Film von Rob Zombie ist komplett animiert und bisher erwartungsgemäß ultrabrutal. „Wir werden den Film noch zusammenschneiden müssen, um eine Freigabe zu bekommen,“ kommentiert Macher Rob Zombie.

Wie auch schon seine vorherigen Filmen HOUSE OF 1000 CORPSES und THE DEVIL’S REJECTS taucht auch hier wieder Dr. Satan auf, gegen den El Superbeasto und seine Schwester Suzi-X kämpfen müssen.

Angeblich sollte Rob Zombie auch ein paar neue Songs für den Film schreiben, doch das ist bisher noch nicht geschehen. Doch diesen Arbeiten kann sich Rob endlich mit ganzer Kraft widmen, nachdem die Tour mit Ozzy in den USA vorbei ist.

Szenen-Bilder aus dem Film findet ihr oben in der Bildergalerie!

Weitere Artikel zum Thema:
+ Rob Zombie streamt ganzes Live-Album
+ White Zombie Box endlich in Aussicht

teilen
twittern
mailen
teilen
Mötley Crüe wollten einst Mick Mars feuern

Vor 37 Jahren stand Mick Mars kurz davor, bei Mötley Crüe rauszufliegen. Dies hat der altgediente Bassist Bob Daisley (Ozzy Osbourne, Rainbow, Uriah Heep, Gary Moore) in einem aktuellen Gespräch mit "The Metal Voice" aus Kanada verraten (siehe Video unten). Seiner Aussage zufolge hat Daisley die Glam-Metaller jedoch davon überzeugt, Mick Mars in der Band zu behalten. Unnötige Reparatur So erinnert sich Bob an einen Abend im Jahr 1984, als Mötley Crüe als Support Act mit Ozzy Osbourne auf Tour waren. "In dieser Nacht nach der Show ist Mick zusammen mit Ozzy in unseren Bus gegangen, und ich bin rüber…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €