Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Bill Ward: Black Sabbath Reunion mit Ozzy immer noch möglich

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Während Heaven And Hell mit Sänger Ronnie James Dio und Vinny Appice am Schlagzeug ein neues Album veröffentlichen, hält der ursprüngliche Black Sabbath Drummer Bill Ward eine Reunion im klassischen Line-up noch immer für möglich. Diese würde dann nicht nur Ozzy, sondern auch ihn selber beinhalten.

„Ich stehe dem offen gegenüber. Wir haben halt die letzten drei Jahre nichts gemacht. Aber die Tür steht weit offen, wenn es um Black Sabbath geht.“

Wieder mit der original Besatzung aktiv zu sein, sei genau das, was er machen wolle. Er habe auch immer noch seinen Draht zu Ozzy auf der einen Seite, den restlichen Black Sabbath Musikern auf der anderen Seite.

Ob Tony Iommi (Gitarre) und Geezer Butler (Bass) allerdings für eine Reunion die gerade startende Heaven And Hell Maschine stoppen würden, steht auf einem ganz anderen Blatt.

teilen
twittern
mailen
teilen
Ozzy Osbourne hat Parkinson

In einem exklusiven Interview mit Robin Roberts für "Good Morning America" saßen Ozzy Osbourne und seine Frau Sharon zusammen und klärte die Öffentlichkeit darüber auf, wie es dem Prince Of Darkness aktuell geht. Ozzy hatte 2019 enorme gesundheitliche Probleme, und zu allem Überfluss stürzte er auch noch schwer. Neu zugegeben musster er nun jedoch, dass bei ihm im Februar 2019 Parkinson diagnostiziert wurde. Parkinson ist ein langsam fortschreitender Verlust von Nervenzellen, eine unheilbare neurodegenerative Erkrankung. Sharon erklärte: "Es ist Parkin 2, eine der vielen unterschiedlichen Arten dieser Krankheit. Ozzy ist damit beim besten Willen nicht automatisch zum Sterben verurteilt. Doch…
Weiterlesen
Zur Startseite