Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Bühne statt Studio: Tieflader nehmen ihr neues Album live auf

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Tieflader sind euch mit dem Über-Song ‘Hier kommt der Hammer’ sicher noch im Gedächtnis (wenn nicht, ihr findet ihn weiter unten!).

Und in Bälde wird es auch frischen Stoff von Tieflader zu hören geben. Die Schwaben-Metaller haben jedoch „keinen Bock auf Studio“. Stattdessen wird der Vierer das neue Album live einrocken – bei drei Shows im Stuttgarter Club Speakeasy.

Zur Sache geht es am 28. Februar, 20. März und 25. April. Bereichert werden die Konzerte von diversen Gastmusikern, darunter Hans-Peter Ockert (Trompete), Hannsmartin Eberhardt (Saxophon), Max Lilja (Cello) sowie Christian Kretschmar (Keyboard). METAL HAMMER wünscht gutes Gelingen!

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
USA: New York will im Februar erste Konzerte abhalten

Die Corona-Pandemie ist derzeit alles andere als überstanden. In Bayern muss man zum Beispiel ab 18. Januar in Geschäften sowie im öffentlichen Nahverkehr eine FFP2-Maske anstatt einer einfachen Mund-Nasen-Abdeckung tragen. Damit reagiert die Politik auf das Auftauchen der aus Großbritannien stammenden Mutation des Coronavirus. In Amerika beschäftigen sich dagegen manche Entscheider bereits mit dem Leben nach COVID-19. So soll beispielsweise in New York bereits im Februar erste Konzerte stattfinden. Besser früher als später? Wie "Metal Sucks" berichtet, will Andrew M. Cuomo, der Gouverneur des Bundesstaates New York, dies mittels einer massiven Ausweitung von Schnelltests möglich machen. "Fast niemand hat so…
Weiterlesen
Zur Startseite