Toggle menu

Metal Hammer

Search

BulletBoys-Drummer stirbt bei Autounfall

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Die US-Rocker BulletBoys müssen von ihrem ehemaligen Schlagzeuger Johnny Giosa Abschied nehmen. Giosa wurde vergangenen Sonntag in Südkalifornien in einen Autounfall verwickelt und verstarb. Der Drummer, der unter dem Namen Johnny G bei den BulletBoys aktiv war, wurde nur 42 Jahre alt.

Die schlimme Nachricht verbreiteten die BulletBoys auf ihrer Facebook-Seite:

„I post this message with a heavy heavy heart…Words can not express how devastated I am to hear about my friends passing, Mr. Johnny G. My sincerest condolences to his family and the ones he loved. We’re all going to miss you brother! RIP….Skinnard!!“

Der ehemalige BulletBoys-Schlagzeuger war den frühen Morgenstunden unterwegs nach Hause. Laut der California Highway Patrol scherte Johnny Giosa mit seinem Volkswagen Käfer aus unbekannten Gründen aus und rammte einen Betonpfeiler. Er starb noch am Unfallort.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die 10 gruseligsten Lieder über die Liebe

Liebe kann schön sein, erfüllend, bewegend und innere Wunderwelten entfachen. Doch Liebe hat auch eine hässliche Seite – in ihrer Unerfülltheit verletzend, tragisch und eine bittere Leere entfesselnd. Nicht ohne Grund widmen sich unzählige Songs auch im Rock- und Metal-Bereich diesem Gefühl. In unserem Special widmen wir uns den etwas anderen "Lovesongs"! Ghost ‘Dance Macabre’  Die in diesem Song verfasste Liebeserklärung spielt in Europa zu Zeiten der Ausbreitung des Schwarzen Tods in Europa (1346-1353), wozu der italienische Chronist Matteo Villanie schrieb: "Die Menschen, in der Erkenntnis, dass sie wenige und durch Erbschaften und Weitergabe irdischer Dinge reich geworden waren, und…
Weiterlesen
Zur Startseite