Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Chthonic-Sänger Freddy Lim gründet eigene Partei

von
teilen
twittern
mailen
teilen


Während Musikerkollegen wie Dave Mustaine und Ted Nugent die Regierungspolitik ihres Landes nur mit Worten kritisieren, hat Sänger Freddy Lim von den taiwanesischen Symphonic Black Metalern Chthonic jetzt Nägel mit Köpfen gemacht und hat die Gründung seiner eigenen Partei organisiert.

„Ich habe mich noch nie einer politischen Partei angeschlossen und auch nie erwartet, es zu tun. Mir war klar, die erste Partei, der ich beitreten würde, wäre eine, an deren Entstehung ich selbst mitgewirkt habe“, heißt es in dem Statement des Chthonic-Sängers zur geplanten, offiziellen Parteigründung auf metalsucks.net.

„Ob es darum geht, eine Band zu gründen, ein Label zu starten, ein Festival zu organisieren oder einen Auftrittsort einzurichten, wenn ich etwas möchte, beginne ich mit einem Plan und egal, ob ich mit ein oder zwei Leuten beginnen muss; das ist die Art, wie ich Dinge in Taiwan oder anderswo mache.

Angefangen haben wir mit 30 Mitgliedern, dem ,Parteigründungs-Team‘. Ingesamt werden es aber 100.000 Menschen sein, die mit uns die Partei in den nächsten zwei Monaten offiziell starten werden. Lasst uns zusammenarbeiten und eine Partei für die Gegenwart gründen.“

Der Chthonic-Sänger beschreibt die geplante Organisation seiner Partei im Stile einer gut vernetzten Grass-Roots-Bewegung, die quer durch alle sozialen Schichten zusammenarbeiten wolle, um die Interessen eines jeden Bürgers zu vertreten.

„Nur weil wir unterschiedliche Hintergründe haben, heißt das nicht, dass wir nicht die Interessen eines jeden in Taiwan Lebenden vertreten, unabhängig von Ethnie, Geschlecht, Alter, Wohnort, Einkommen, Bildung, sexueller Orientierung oder Klasse“, heißt es in dem Statement dazu.

Der Chthonic-Sänger beruft sich außerdem auf die letztjährigen Demonstrationen in Taiwan, bei der unter der Bezeichnung „Sonnenblumen-Bewegung“ Hunderttausende gegen ein unter Ausschluss der Öffentlichkeit verhandeltes Wirtschaftsabkommen der taiwanesischen Regierung mit China protestierten.

Auch innenpolitische Themen wurden von der mehrheitlich jungen Protestbewegung aufgegriffen. Es kam zu Massendemonstrationen und schließlich zur Besetzung des taiwanesischen Parlaments. Als vorläufige Einigung beider Seiten wurde ein Gesetz zur Überwachung künftiger Abkommen initiiert.


teilen
twittern
mailen
teilen
Die hässlichsten Cover-Artworks aus dem METAL HAMMER-Forum

  Egal, ob unbekannte Szenebands aus dem Underground oder Metal-Legenden wie Metallica, Iron Maiden und Slayer: Ein jeder Fan hat ein Album-Cover, das er ganz besonders grässlich findet. Im METAL HAMMER-Forum wird schon seit langem eifrig darüber diskutiert und gelästert, welche Coverartworks so garnicht gehen. Wir haben einige der "schönsten" herausgesucht und für euch oben in die Galerie gepackt. Viel Spaß dabei! Welches Cover, das nicht in der Liste vorkommt findet ihr richtig ätzend? Sagt es uns in den Kommentaren, auf Facebook, Google+ oder Twitter - und natürlich im METAL HAMMER-Forum! --- Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im…
Weiterlesen
Zur Startseite