Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Corey Taylor wäre 2007 fast bei Anthrax eingestiegen

von
teilen
twittern
mailen
teilen

In einem Doppel-Interview bei SiriusXM Volume in der Show ‘Meet Your Heroes’ traf Corey Taylor auf Anthrax-Kopf Scott Ian. Dort enthüllte er, dass er 2007 kurz davor gewesen sei, als Sänger bei den Thrash-Legenden einzusteigen. “Ich erinnere mich, dass Charlie Benante richtig Lust hatte und mir Kram zugeschickt hat”, so Taylor. “Und ich habe angefangen Texte zu schreiben – und dann hat sich alles zerschlagen.” 

Der Slipknot- und Stone Sour-Frontmann führt im Gespräch mit Ian weiter aus: “Ich war damals kurz davor nach Chicaco zu fliegen und mich mit euch zu treffen. Und dann kam Cory Brennan [der Slipknot-Manager] und Leute von Roadrunner und es hieß ‘das kannst du nicht machen!’ Und ich antwortete ‘was meint ihr, das kann ich nicht machen? Wir haben das Album halb fertig.’Ich war so sauer, Mann!”.

Slipknot statt Anthrax

Corey erklärt, warum Management und Label einschritten: Slipknot sollten damals endlich ihr Album ALL HOPE IS GONE aufnehmen. Dabei wäre dem Sänger eine besondere Rolle zugefallen: “Ich war damals die einzige Person, die alle zusammentrommeln konnte und sie zum Arbeiten bringen konnte. Es war eine merkwürdige Zeit. Aber sie wollten mich das nicht machen lassen. Sie wollen es mich ganz einfach nicht machen lassen. Und ich erinnere mich daran, dass ich, bevor ich euch angerufen habe, niedergeschlagen in meiner Küche saß, weil ich mich so darauf gefreut hatte.” 

Nach dem Split mit Joey Belladonna fanden sich Anthrax 2010 wieder mit ihrem Sänger zusammen und nahmen WORSHIP MUSIC und FOR ALL KINGS auf.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Corey Taylor kündigt "gewaltige" Slipknot-News an

Die Masken-Metaller von Slipknot hecken anscheinend etwas Großes aus. Dies hat auf jeden Fall Frontmann Corey Taylor in einem Interview mit "Kerrang! Radio" verlauten lassen (siehe Video unten). Demnach braue sich bei der US-Formation etwas "gewaltiges" zusammen, worüber der Sänger im Augenblick aber noch nicht reden könne. Baldige Neuigkeiten Auf die Pläne von Slipknot für die kommenden Monate angesprochen sagte Corey Taylor: "Wir haben für Ende September eine Amerikatour gebucht. Wir sind sind gebucht, um rauszugehen. Und bis jetzt haben wir noch nichts Gegenteiliges gehört. Wir sprechen auch jede Woche mit dem Veranstalter Live Nation. Daher sind wir auf dem…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €