Cradle Of Filth: Wacken-Absage wegen mysteriöser Verletzung

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Eigentlich sollten Cradle Of Filth am Wacken-Freitag den Himmel über der Black Stage verfinstern. Daraus wird jetzt nichts: Sänger Dani Filth habe sich verletzt, heißt es. Konkreter: Die Verletzung stamme vom französischen Festival Léz’Arts Scéniques. Und damit wird es erst richtig interessant.

Denn auf jenem Festival in Frankreich scheint Dani Filth ein wenig über die Strenge geschlagen zu sein. Was genau Backstage vor sich ging, ist nicht bekannt. Fakt ist aber, dass der nicht besonders groß gewachsene Black Metal-Sänger von einem bulligen Security auf den Boden gedrückt wurde. So zu sehen auf dem Bild, das Madball-Bassist Hoya Roc mit einem hämischen Kommentar ins Netz stellte.

Ob Danis Verletzung tatsächlich von diesem Vorfall rührt, was in Frankreich geschehen ist und um welche Art von Verletzung es sich handelt, weiß man nicht. Cradle Of Filth-Fans müssen in Wacken jedoch auf ihre Helden verzichten. Anstelle der Briten werden Triptykon spielen, Cradle Of Filth holen den Gig 2012 nach.

teilen
twittern
mailen
teilen
Mit Zwischenwasser-Elixir in der Sonderedition – jetzt die letzten Wacken-Tickets gewinnen!

Vom 31. Juli bis 3. August 2024 ist es wieder soweit: Dann trifft sich die internationale Metal-Szene im beschaulichen Wacken, um gemeinsam zu Bands wie Amon Amarth, In Extremo und Blind Guardian zu rocken. Damit ihr trotz Feiern fit durchs Wacken Open Air kommt, hat Gerolsteiner auch wieder sein beliebtes Zwischenwasser-Elixir für alle Metalheads am Start – und 2024 gibt es die Flaschen in einer speziellen Sonderedition mit einem genialen Artwork von Andreas Marschall, dem Illustrator von einigen der größten Metalalben aller Zeiten. Das Zwischenwasser-Elixir in der Special Edition Marschall hat bereits die Plattencover von Bands wie Blind Guardian, Kreator,…
Weiterlesen
Zur Startseite