Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Crazy Town: Neues Album THE BRIMSTONE SLUGGERS kommt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sie spielen einen Stil an der Schnittstelle zwischen Rock und Hip Hop und machten sich vor allem mit dem Song ‘Butterfly’ Anfang des Jahrtausends einen Namen – der allerdings ein typisches One-Hit-Wonder bliebt. Später machte Sänger Shifty Shellshock vor allem durch seinen Auftritt in der MTV Entzugs-Serie ‘Celebrity Rehab’ von sich Reden.

Jetzt kommt Crazy Town am 28. August 2015 mit dem Album THE BRIMSTONE SLUGGERS zurück. Das erste Album seit über 10 Jahren soll stilistisch an das Erfolgsalbum THE GIFT OF GAME anknüpfen und ist von Bret „Epic“ Mazur produziert worden.

Mit ihrem neuen Album verfolgt die Band vor allem ihre Hip Hop-Ursprünge weiter. Als Gäste konnten sie Rapper Madchild, Bishop Lamont und No Doubt-Gitarrist Tom Dumont gewinnen. 

An vorderster Front stehen weiterhin Seth „Shifty Shellshock“ Binzer und Bret „Epic“ Mazur, die mit Rap-Parts und rockigen Grooves auch auf dem neuen Album THE BRIMSTONE SLUGGERS überzeugen sollen.  

Die Tracklist von THE BRIMSTONE SLUGGERS liest sich wie folgt:

01 – Come Inside

02 – Light The Way

03 – Born To Raise Hell feat. J Angel and DJ AM

04 – Ashes feat. Tom Dumont Of No Doubt

05 – Megatron

06 – Backpack feat. Bishop Lamont

07 – A Little More Time feat. Koko Laroo

08 – Keys feat. Madchild

09 – Lemonface

10 – Baby You Don’t Know

11 – My Place

12 – West Coast

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Architects: Neues Album im Februar

Die Post-Metalcore-Band Architects kündigte für den 26. Februar 2021 mit FOR THOSE THAT WISH TO EXIST ein neues Studioalbum via Epitaph an. Das Video zur ersten Single ‘Animals’ wurde gestern veröffentlicht (siehe weiter unten). FOR THOSE THAT WISH TO EXIST, das die Band in Eigenregie produzierte, stellt sich inhaltlich die Frage, wie es mit dem Planenten Erde weitergehen soll trotz der anhaltenden, langsamen Zerstörung durch seine menschlichen Bewohner. In der jüngeren Vergangenheit markierte das Quintett bereits, welchen enormen Stellenwert der Umweltschutz für die Band hat, durch eine Zusammenarbeit mit Sea Shepherd, der offnen Kritik an der Fuchsjagd sowie durch die…
Weiterlesen
Zur Startseite