Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Danzig veröffentlicht Video zu Sabbath-Cover ‘N.I.B.’ – und es besteht hauptsächlich aus Brüsten

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Auf dem aktuellen Album SKELETONS, das bereits am 27. November 2015 erschienen ist, widmet sich Horror-Altmeister Glenn Danzig verschiedenen Rock-Klassikern, die er in seinem Stil neu vertont. Dazu gehört auch der Black Sabbath-Song ‘N.I.B.’, was gerüchteweise eigentlich für ‘Nativity In Black’ steht (was von Geezer Butler aber immer dementiert wurde).

In dem jetzt veröffentlichten Musik-Video wurde die Abkürzung aber eher als ‘Now It’s Boobs’ interpretiert, zumindest, wenn man den definitiv nicht für den Arbeitsplatz geeigneten Inhalt des Videos näher studiert. Der besteht nämlich aus eher leicht bekleideten Damen, die in düsterem Gestrüpp düstere Dinge tun. Dabei Glück für den Zuschauer: Danzig selbst hält seinen eigenen Körper nicht halbnackt in die Kamera.

Seht hier das #NSFW-Video zu ‘N.I.B.’

teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Maiden ‘The Writing On The Wall’: Geheime Zeichen

"Hast du das Video zu ‘Deutschland’ von Rammstein gesehen?", soll Bruce Dickinson Iron Maiden-Manager Rod Smallwood gefragt haben. Für ‘The Writing On The Wall’ schwebte ihm ein ähnliches Konzept vor: Ein Videoclip, so vollgepackt mit Symbolen und Anspielungen, dass man ihn immer wieder ansehen und lange darüber sprechen kann. Sechs der spannendsten Details aus dem ‘The Writing On The Wall’-Clip Unter den Ruinen in der Wüste befindet sich das Cart And Horses Pub, in dem Iron Maiden ihre frühesten Shows 1975 und ’76 gespielt haben. Ebenfalls von der Wüste verschlungen: Das Wrack der "Ed Force One" im THE BOOK OF…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €