Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte




Die Metal-Alben der Woche vom 05.04. mit Periphery, Eluveitie, Exumer u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Periphery

Mit hymnischen Hookline-Bombasten, die man von Kollegen wie While She Sleeps oder Bring Me The Horizon (bevor sie Trap und Synthpop für sich entdeckt haben) erwartet hätte, geht es hier recht poppig und eingängig zu. Aber nicht nur, wie ihr hier nachlesen könnt.

PERIPHERY IV: HAIL STAN bei Amazon

Eluveitie

Dass Fabienne Erni ihrer Vorgängerin Anna Murphy in nichts nachsteht, darf sie nicht zuletzt mittels ihrer Führungsrolle in ‘Ambriamus’ sowie dem traumhaften ‘Breathe’ beweisen. Alles über ATEGNATOS lest ihr hier.

ATEGNATOS bei Amazon

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier und in der aktuellen METAL HAMMER-Aprilausgabe.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 24.04. mit Trivium, Katatonia, Elder u.a.

Trivium Drei Jahre nach THE SIN AND THE SENTENCE scheint sich die Band wieder vollends selbst gefunden zu haben, nachdem dessen Vorgänger SILENCE IN THE SNOW (2015) für manchen Fan den Fokus zu sehr auf Klargesang gelegt hatte. Also hieß es: etwas zurückrudern und beginnen, sich neu zu sortieren – um jetzt... (Hier weiterlesen) https://www.youtube.com/watch?v=-NPKGYbcuCM&list=PLnDsl4g3YuAu4fev3uxbZ0mYTgw5eC_Wz Elder Im fragmentarischen Skizzieren viel stärker als in klassischen Song-Strukturen verwurzelt, rauschen Melodielinien wie Schlaglichter vorbei, dominiert ein Zustand der schwerelosen Flirrigkeit und suggerieren die vielen instrumentalen Interludien und Synthie-Schwarmmotive eher die Score-Qualitäten von Früh­achtziger-Science-Fiction-Kino. Das komplette OMENS-Review findet ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=nuZAepXQdM0 Katatonia Das letzte…
Weiterlesen
Zur Startseite