Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Die Metal-Alben der Woche vom 14.9. mit Thrice, Good Charlotte, Grave Digger u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Thrice

Thrice vereinen auf PALMS die verschiedensten Spielarten energischen Rocks von Post bis Industrial. Wieso die Welt mehr solcher Rockbands braucht, lest ihr hier.

🛒  PALMS jetzt bei Amazon kaufen

Good Charlotte

Auch das siebte Good Charlotte-Album GENERATION RX scheitert an dem Versuch, die eigene Historie zu besiegen, besitzt aber verdammt gute Momente. Lest hier mehr!

🛒  GENERATION RX jetzt bei Amazon kaufen

Grave Digger

An Entschlossenheit fehlt es auch THE LIVING DEAD nicht: Hier wird hemmungslos den goldenen Metal-Achtzigern und -Neunzigern gehuldigt. Wie das klingt, könnt ihr hier lesen.

🛒  THE LIVING DEAD jetzt bei Amazon kaufen

Uriah Heep

Seitdem die Band mit WAKE THE SLEEPER (2008) ihren nach der Jahrtausendwende ansetzenden Dornröschenschlaf beendet hatte, haben Heep relativ kontinuierlich Qualitätsarbeit abgeliefert. Ob das auch mit der neuen Platte LIVING THE DREAM der Fall ist, lest ihr hier.

🛒  LIVING THE DREAM jetzt bei Amazon kaufen

Suicidal Tendencies

Komplettisten, Lombardo- und ­Suicidal-Fanboys können zugreifen, aber wer das Original schon im Regal stehen hat, kann es sich zweimal überlegen, ob er STILL CYCO PUNK AFTER ALL THESE YEARS braucht. Lest hier mehr.

🛒  STILL CYCO PUNK AFTER ALL THESE YEARS jetzt bei Amazon kaufen

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier sowie in der kommenden METAL HAMMER-Oktoberausgabe (ab 19.9. am Kiosk!).

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 24.09. mit Paradox, Tremonti, Rivers Of Nihil u.a.

Paradox Die Würzburger Thrasher Paradox haben sich vor die undankbare Aufgabe gestellt, eine Fortsetzung zu ihrem 1989 erschienen Konzeptalbum HERESY aufzunehmen – dem retrospektiv noch immer nicht die Bedeutung zugeschrieben wird, die es verdient hätte. (Hier weiterlesen) Tremonti Die erzwungene Auszeit hat der weltweit anerkannte Gitarrenmeister offensichtlich sinnvoll genutzt und seine kreativen Batterien neu geladen. MARCHING IN TIME lebt von seinem kräftigen Spiel (der Sound ist eine absolute Fritteuse), stilistischer Vielfalt, fantastischen Soli und wendungsreichen Momenten. (Hier weiterlesen) Rivers Of Nihil Schon im monströsen ‘Dreaming Black Clockwork’ schmiegt sich eine seltsam sinnliche Ruheoase ein. Das bleibt – zur Freude –…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €