Toggle menu

Metal Hammer

Search
Dark Side Of Sugar

Die Metal-Alben der Woche vom 17.02.2017 mit Battle Beast, Dool, Benighted u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Battle Beast

Angriff… mit Hindernissen! Nachdem Battle Beast mit ihren letzten beiden Alben BATTLE BEAST (2013) und UNHOLY SAVIOR (2015) bereits einen ordentlichen Satz nach vorne machen konnten, stehen die Zeichen weiterhin auf Sturm.

Battle Beast :: BRINGER OF PAIN

Dool

Dass es dieses Debüt in sich hat, weiß man bereits nach dem mutigen, mit zehn Minuten Spiellänge keinesfalls schnell verdaulichen Eröffnungs-Song. Behutsames, aber doch unheilvoll einläutendes Gitarren-Picking setzt die Grundstimmung, dann durchbricht ein monolithisches Riff schleppend die Schwere.

Dool :: HERE NOW, THERE THEN

Benighted

Wenn ‘Der Hobbit’ Stoff für drei Filme in Überlänge hergibt, dann können Benighted auch ein Album über einen Typen schreiben, der sich tote Tiere in den Bauch näht!

Benighted :: NECROBREED

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Lindemann und Tägtgren trennen sich!

Till Lindemann und Peter Tägtgren gehen getrennte Wege. Dies gaben die beiden Musiker heute auf den Social-Media-Seiten ihres gemeinsamen Projekts bekannt. Gründe für die geteilten Wege wurden nicht bekannt gegeben. Erst in diesem Jahr absolvierten sie noch eine der wenigen Konzerttourneen in 2020 zu ihrem aktuellen Album F&M. Für das Frühjahr 2021 ist noch eine Live-DVD geplant, welche ein Konzert in Moskau aus dieser Tour zeigen soll. Beide Musiker arbeiten an dieser letzten gemeinsamen Veröffentlichung. Die Fans waren bereits vorgewarnt. Erst am Mittwoch verkündete das Wacken-Festival, dass Lindemann einen zusätzlichen Konzerttag vor dem Festival einleiten wird. Auf dem zugehörigen Poster…
Weiterlesen
Zur Startseite