Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die Metal-Alben der Woche vom 19.08.2016 mit Sabaton, Totenmond, Darkher u.v.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Sabaton

Pompöser, druckvoller, geiler – die Faulner haben sich hohe Ziele gesteckt für ihr achtes Studioalbum. Ob sie diese mit THE LAST STAND erreichen konnten, könnt ihr ab heute selbst entscheiden!

Totenmond

Die härteste, fieseste, dunkelste und unkonventionellste Band präsentiert sich auf ihrem achten Album wie gewohnt: Kapputte Textwelten, Stimm – und Sound-Varianzen sowohl erstaunlichen als auch bissigen Abarten – DER LETZTE MOND VOR DEM BEIL erscheint heute.

Darkher

Eine Amalgamierung aus folkiger Erdigkeit, doomigen dröhnen, verhallender Post Rock-Tristesse, einem nahezu nostalgischen Goth-Vibe bietet Frau Wissenberg, aka Darkher, ab heute mit dem Debut-Album REALMS.

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 25.10. mit Phil Campbell, Alcest, Edenbridge u.a.

Phil Campbell Ironischerweise sind es, abgesehen von Dee Sniders schnittigem ‘These Old Boots’ (mitsamt zusätzlicher Mick Mars-Veredlung), aber eben nicht die Songs mit den ganz großen Namen, die am meisten bewegen. Alles über OLD LIONS STILL ROAR könnt ihr hier nachlesen. https://www.youtube.com/watch?v=f7FDJrtkpLo Alcest Beim ersten Hören wirken die aktuellen Songs erdiger und rauer – so wie vor mehr als zehn Jahren. Doch bei intensiverem Lauschen zeigt sich, dass Neige seiner Musik eher einen schwarzen Tarnanstrich verpasst hat. Wie sich das auf Albumlänge auswirkt, lest ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=ZhEkE5gWEGQ Edenbridge Anders als beim Vorgänger THE GREAT MOMENTUM scheinen Edenbridge diesmal den Fokus…
Weiterlesen
Zur Startseite