Die Metal-Alben der Woche vom 23.3. mit Monster Magnet, Memoriam, Auri u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Borealis

Gewöhnliche Huschel statt saftiger Braten: Prog Melodic Metal, dem irgendwie das Zwingende fehlt:

Borealis :: THE OFFERING

Monster Magnet

Dave Wyndorf läuft auf seine alten Tage zu neuer Hochform auf:

Monster Magnet :: MINDFUCKER

Joachim Witt

Auch der goldene Reiter kann wieder mit lyrischen Wendungen und einer Vielzahl von Stimmungen sowie Bildern punkten:

Joachim Witt :: RÜBEZAHL

Diese und noch viele weitere aktuelle relevante Reviews findet ihr hier sowie in der aktuellen METAL HAMMER-Aprilausgabe.

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 04.11. mit Devin Townsend, Disillusion u.a.

Devin Townsend Die zumeist rund fünfminütigen Songs zeichnen sich aus durch weite wie tiefe Sound-Landschaften, warme synthe­tische wie handgemachte Klänge und Townsends Gesang zwischen ver­träumtem Säuseln, herzlichem Klar­gesang, und – selten – erregtem Brüllen. (Hier weiterlesen) The Offering Beginnend mit einem turbulenten Einstieg, bei dem man sich fragt, ob die Band während der Songwriting-Phase zu oft ‘The Heretic Anthem’ (Slipknot scheinen allgemein eine große Inspirationsquelle zu sein) lauschte, entwickelt sich das Lied innerhalb von siebeneinhalb Minuten in eine salbungsvolle... (Hier weiterlesen) Disillusion Kommentare der METAL HAMMER-Redaktion zu AYAM von Disillusion, dem Album des Monats November 2022 Disillusion gelingt es auf…
Weiterlesen
Zur Startseite