Toggle menu

Metal Hammer

Search

Die Metal-Alben der Woche vom 4.10. mit Insomnium, The Darkness, Syberia u.a.

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Insomnium

Unseren METAL HAMMER-Sound­check konnten Insomnium – anders als mit SHADOWS OF THE DYING SUN (2014) – diesmal zwar nicht gewinnen, einen Platz ganz weit vorne im Herzen nimmt HEART LIKE A GRAVE jedoch allemal ein. Lest hier wieso.

HEART LIKE A GRAVE bei Amazon

The Darkness

Seit ihrem Comeback 2012 haben die britischen Hard-/Glam-Rocker einen Lauf, der mittlerweile sogar (fast) das sagenhafte Debüt­album PERMISSION TO LAND (2003) in den Schatten zu stellen vermag. Alles zum neuen Album EASTER IS CANCELLED lest ihr hier.

EASTER IS CANCELLED  bei Amazon

Syberia

Das dritte Album der spanischen Formation Syberia hat in gleichem Maß wie die beiden Vorgänger DRAWING A FUTURE (2012) und RESILIENCY (2016) unzweifelhafte Soundtrack-Qualitäten. Hier findet ihr das komplette Review zu SEEDS OF CHANGE.

SEEDS OF CHANGE bei Amazon

Werbung

teilen
twittern
mailen
teilen
Die Metal-Alben der Woche vom 23.08. mit Sacred Reich, Illdisposed, Isole u.a.

Sacred Reich Der ganz große Wurf ist AWAKENING nicht, alles wirkt ebenso charmant wie altbacken und schlicht, und das Feuer früherer Tage ist noch nicht komplett wieder entfacht. Wie das neue Sacred Reich-Album dennoch überzeugen kann, lest ihr hier. https://www.youtube.com/watch?v=m_HL68z-uLs Illdisposed REVEAL YOUR SOUL FOR THE DEAD ballert wieder schonungslos ins Gesicht, ohne dass die Dänen die Dynamik vergessen würden: Das ist Hit-und Pit-Material! Alles über das neue Illdisposed-Werk könnt ihr hier nachlesen. https://www.youtube.com/watch?v=FtzGtpHF74o Isole Das weiterhin gültige Alleinstellungsmerkmal der brodelnden und mit Nachdruck vorgetragenen Melancholie-Riff-Offensive ist der ungewöhnlich helle Gesang, mit dem sich Isole von vielen Genre-Kollegen absetzen. Mehr…
Weiterlesen
Zur Startseite