Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Dimmu Borgir: 16 Sekunden von neuem Song im Video

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem letzten Dimmu Borgir-Album ABRAHADABRA (2010) wurde es nach Streits mit Ex-Keyboarder „Mustis“ und dem geschassten Bassisten „ICS Vortex“ verdächtig still um die ehemaligen Black Metal-Superstars aus Norwegen. Obwohl es keine offiziellen Verlautbarungen gab, konnte über ein vorläufiges Ende der Band gemutmaßt werden.

Doch jetzt scheint das Warten endlich ein Ende zu haben. Wie Frontmann „Shagrath“ jetzt bei Facebook mittels eines kurzen Videos verriet, befinden sich Dimmu Borgir derzeit anscheinend im Studio. Der 16 Sekunden kurze Clip ist mit neuem Sound-Material unterlegt, das schwarzmetallischen Klang verspricht. Aber seht selbst:

#dimmuborgir #preprod #vocalsession #shagrath

Posted by Shagrath (Official) on Donnerstag, 29. Oktober 2015

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Dream Theater: LaBrie schließt Portnoy-Rückkehr nicht aus

Dream Theater sind mit ihrem Schlagzeuger Mike Mangini mehr als glücklich. Doch da die Rolle von dessen Vorgänger Mike Portnoy so wichtig für die Entwicklung der Progressive Metal-Formation war, tauchen immer wieder fragen nach einer möglichen Rückkehr des Drummers auf. Zuletzt wurde Sänger James LaBrie danach gefragt. Selbiger wollte nichts ausschließen (siehe Video unten). Nicht der Zeitpunkt So fragte ein Fan LaBrie in einer Videofragestunde, ob er in den vergangenen zehn Jahren mit Portnoy Kontakt habe, und ob eine einmalige Wiedervereinigung - wie einst mit ex-Keyboarder Derek Sherinian and ex-Sänger Charlie Dominici geschehen - denkbar sei. Darauf antwortete der Dream…
Weiterlesen
Zur Startseite