Toggle menu

Metal Hammer

Search
Heaven Shall Burn

Dimmu Borgir: 16 Sekunden von neuem Song im Video

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Nach dem letzten Dimmu Borgir-Album ABRAHADABRA (2010) wurde es nach Streits mit Ex-Keyboarder „Mustis“ und dem geschassten Bassisten „ICS Vortex“ verdächtig still um die ehemaligen Black Metal-Superstars aus Norwegen. Obwohl es keine offiziellen Verlautbarungen gab, konnte über ein vorläufiges Ende der Band gemutmaßt werden.

Doch jetzt scheint das Warten endlich ein Ende zu haben. Wie Frontmann „Shagrath“ jetzt bei Facebook mittels eines kurzen Videos verriet, befinden sich Dimmu Borgir derzeit anscheinend im Studio. Der 16 Sekunden kurze Clip ist mit neuem Sound-Material unterlegt, das schwarzmetallischen Klang verspricht. Aber seht selbst:

#dimmuborgir #preprod #vocalsession #shagrath

Posted by Shagrath (Official) on Donnerstag, 29. Oktober 2015

 

teilen
twittern
mailen
teilen
Dimmu Borgir: Mehr Aggressivität

Aktuell befinden sich die norwegischen Symphonic Black-Metaller Dimmu Borgir noch auf Tour mit Amorphis und Wolves In The Throne Room (Dates siehe hier). Ein neues Album und Nachfolger von EONIAN (2018) sei auch geplant, ließ Gitarrist Silenoz in einem Interview mit Extreme Metal Festival News wissen. Die Band möchte sich diesmal auch nicht so viel Zeit lassen wie zwischen ABRAHADABRA (2010) und EONIAN. "Wir hatten für EONIAN so viel Material, dass wir es auch als Doppelalbum hätten herausbringen können", so Silenoz. "Daher bin ich mir sicher, dass wir davon für das nächste Album etwas verwenden können. Dazu hatten wir alle…
Weiterlesen
Zur Startseite