Toggle menu

Metal Hammer

Search
Exklusives Metallica-Album nur in METAL HAMMER 08/2021

Disfear-Bassist Henrik Frykman ist tot

von
teilen
twittern
mailen
teilen
Disfear
Disfear

Der Krebs hat einen weiteren Musiker von uns genommen: Disfear-Bassist Henrik Frykman. Seit längerem kämpfte er gegen die Krankheit, am 25. März 2011 verlor er den Kampf. Die übrigen Mitglieder von Disfear – Björn Pettersson, Marcus Andersson, Ulf Cederlund und Tomas Lindberg – haben diese Nachricht online gestellt:

„It is with heavy hearts we inform you that on Friday the 25th of March Henrik Frykman passed away in his home after a long battle with cancer. Henrik will be greatly missed by family and friends .“

Henrik Frykman kam schon 1990 zur Band, als sie noch Anti-Bofors hieß. Unter dem Namen Disfear veröffentlichten sie diese Alben:

DISFEAR (1992)
A BRUTAL SIGHT OF WAR (1993)
SOUL SCARS (1995)
EVERYDAY SLAUGHTER (1997)
MISANTHROPIC GENERATION (2003)
LIVE THE STORM (2008)

Disfear
teilen
twittern
mailen
teilen
Iron Butterfly-Drummer Ron Bushy verstorben

Die Rock-Welt hat einen weiteren Verlust zu beklagen. Einem Bericht des Klatschportals TMZ zufolge lebt der langjährige Iron Butterfly-Schlagzeuger Ron Bushy nicht mehr. Der Musiker wurde 79 Jahre alt und laborierte an Speiseröhrenkrebs. Er verstarb am Sonntag, den 29. August im UCLA Medical Center in Los Angeles. Bushy war das einzige Band-Mitglied, das an allen sechs Studiowerken der Formation mitwirkte. Friedlich eingeschlafen Iron Butterfly vermeldeten die traurige Nachricht in den Sozialen Medien. Dort schrieben die Psychedlic-Rocker: "Ron Bushy, unser geliebter, legendärer Drummer von Iron Butterfly, ist am 29. August um 12.05 Uhr mittags friedlich im UCLA Santa Monica Hospital verschieden.…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate METAL HAMMER nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €