Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif

Drescher: Exklusive Videopremiere von ‘Adrenalin’

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Mit ihrem gefeierten Debüt ERNTEZEIT haben Drescher bereits die ersten Früchte ihrer harten Arbeit geerntet. Nun ist es an der Zeit, die nächste Erntezeit einzuläuten. STEINFELD heißt das neue Werk aus der österreichischen Dresch-Schmiede.

Mit österreichischem Dialekt und derben Thrash-Sounds ballern uns Drescher außergewöhnliche Tracks mit absolutem Wiedererkennungswert entgegen. Seht hier exklusiv den neuesten Videoclip. Wer hat nicht Lust auf eine gehörige Portion Adrenalin, und das verpackt als die härteste Volksmusik, die man je gehört hat?

Ein steiniger Weg? Wohl eher nicht! Seit Jahren jagen Drescher nun schon durch ihre Verstärker, was ihre Herzen befehlen, und die Musik ist dabei so wunderbar natürlich wie die Sprache.

Mit all den Lehren, die das Leben einem geben kann, haben sie die Worte gefunden, die eine reine, ehrliche und ungeschönte Botschaft tragen. Unbeschreiblich anders und „ur-leiwand“ (Wiener Superlativ für gut).

Seht hier exklusiv die Videopremiere von ‘Adrenalin’:

Und wer Dreschervideos kennt, weiß deren Anspruch zu schätzen. „Was passt besser zu Adrenalin, als der Extremsport von Red Bull? Und wer unsere Videos kennt (‘First Blood’ , ‘Dresch Quetschn’, ‘Amadeus’) weiß, wir lassen uns immer wieder etwas völlig Neues einfallen“, erklären die Masterminds Bernd Wograndl und Gernot Engel. Eine Kooperation mit Red Bull war daher naheliegend.

Die METAL HAMMER Februar-Ausgabe 2018: Machine Head, Bruce Dickinson, Watain u.v.a.

Spezial-Abo
teilen
twittern
mailen
teilen
Roadburn Redux: Mehrtägiges Gratis-Online-Festival

Da das "echte" Roadburn Festival auch dieses Jahr nicht stattfinden kann, haben sich die Veranstalter ein alternatives Konzept ausgedacht. Das Ganze findet vom 15. bis 18.04.2021 statt und ist genauso umfang- wie variantenreich. Über 90 Bands nehmen am Roadburn Redux teil und präsentieren Livestreams, exklusive Sets oder Audio- beziehungsweise Videopremieren. "Wir haben noch nie ein Festival komplett online gestaltet, das ist auch für uns alle eine neue Erfahrung", zeigen sich die Veranstalter gespannt. "Wir wissen, dass selbst bei besten Planungen irgendetwas schieflaufen kann. Falls bei jemandem also etwas nicht funktioniert, teilt es uns in der Kommentarspalte mit. Unser Elite-Team hinter…
Weiterlesen
Zur Startseite