Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo

Editorial zur März-Ausgabe: Diebe unter uns

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Und eines noch zum Schluss: Einige von euch dürften die im letzten Heft ­angekündigte Slayer-Story vermissen. Zu Recht! Leider hat uns das Management der Band bezüglich des Interviews auf einen späteren Zeitpunkt vertröstet, da der angeschlagene Gitarrist Jeff Hanneman noch nicht zur Verfügung steht. Fest steht jedoch: Wir bleiben dran und mit der Band in Kontakt, um euch so bald wie möglich eine ausführliche Slayer-Geschichte zu bieten!

Viel Spaß beim Moshen zur vorliegenden Ausgabe!

>>> Galerie: Klickt euch durch Ausschnitte der METAL HAMMER-Ausgabe 03/2013

Maximum Metal!

Thorsten Zahn

Mehr dazu findet ihr in unserer März-Ausgabe.
Das Heft kann einzeln und innerhalb von Deutschland für 5,90 Euro (inkl. Porto) per Post bestellt werden. Einfach eine Mail mit dem Betreff „Einzelheft Metal Hammer 03/13“ an einzelheft@metal-hammer.de schicken.
Generell können natürlich alle Hefte auch einzeln nachbestellt werden – alle Infos dazu findet ihr unter www.metal-hammer.de/einzelheft.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.


teilen
twittern
mailen
teilen
Das Editorial im April 2020: Zukunft ist gut für uns alle

Liebe Headbanger, Seit Ewigkeiten wird über die Headliner der Zukunft diskutiert. Oder vielmehr: über die Sorge, dass es eben keine Bands gibt, die in die Fußstapfen der großen Alten treten könnten. Noch sind Iron Maiden und Metallica fit genug, um die Massen zu rocken; AC/DC und Ozzy Osbourne dagegen gerieten bereits ins Straucheln, Kiss sagen tschüs, und Slayer sowie natürlich Motörhead sind bereits Geschichte – wo also ist der Nachwuchs? Wir wollen keine Schwarzmaler sein, sondern im Gegenteil beruhigend feststellen: Er ist schon da! Unsere Titelhelden Heaven Shall Burn haben sich in etwas mehr als zwanzig Jahren einen exzellenten Ruf…
Weiterlesen
Zur Startseite