Toggle menu

Metal Hammer

Search

Fear Factory: Neues Album im August

von
teilen
teilen
twittern
teilen
mailen

Das neue Album GENEXUS von Fear Factory ist im Kasten. Wie blabbermouth.com berichtet, hat die Band das Material für ihr neuntes Studio-Album fertig aufgenommen. Es erscheint am 7. August 2015 auf Nuclear Blast.

Der Nachfolger zu THE INDUSTRIALIST von 2012 soll Fans abermals mit der eigenwilligen und umso härteren Mischung aus Metal und Industrial erfreuen:

Wir haben wirklich das Gefühl, das es ein wirklich besonderes Fear Factory-Album ist“, befindet der Gitarrist Dino Cazares. „Auch wenn wir uns bemühen, uns nicht selbst zu kopieren, verfolgt das Album einen sehr klassischen Fear Factory-Ansatz, bei dem wir denken, dass es sowohl neuen als auch alten Fans gefallen wird. Die aggressiven, melodischen und industriellen Momente sind immer noch vorhanden und sind größer denn je.

GENEXUS wurde von dem ehemaligen Frontline Assembly-Mitglied Rhys Fulber, dem Fear Factroy-Gitarristen Dino Cazares und dem Frontmann Burton C. Bell produziert und von Andy Sneap, bekannt durch seine Arbeit für Bands wie Testament, Exodus und Machine Head, gemixt.

Wie wir berichteten, verließ der Bassist Tony Campos nach drei Jahren kürzlich Soulyfly und spielt ab sofort bei Fear Factory. Der ehemalige Bassist Matt DeVries, tauscht Bass und Tourbus gegen mehr Zeit mit seiner Familie.

Schon im letzten Jahr 2014 verriet Dino Cazares erste Details über den Sound des neuen Album GENEXUS, wir berichteten:

Jedes unserer Alben ist anders als die anderen. Es klingt immer noch nach Fear Factory. Es gibt immer noch das mörderische Guitar-Picking, die mörderischen Drum-Beats, Burts wunderschönen Gesang darauf – das ist alles noch sehr intakt, aber man muss immer versuchen, zu experimentieren. Von SOUL OF A NEW MACHINE bis DEMANUFACTURE ist es ein großer Sprung, und DEMANUFACTURE ist offensichtich so anders. Ich würde sagen, dass das neue Album irgendwo zwischen DEMANUFACTURE und OBSOLETE landen würde.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden, damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
teilen
twittern
teilen
mailen