Axl Rose wirft Mikro ins Publikum, trifft Frau im Gesicht

Bei einem Guns N’ Roses-Konzert in Australien ist Frontmann Axl Rose ein folgenschweres Malheur passiert. Und zwar warf der Sänger auch am 29. November in Adelaide traditionell sein Mikrofon beim letzten Song ‘Paradise City’ ins Publikum. Das flog nur leider in Richtung einer Frau, die damit überhaupt nicht gerechnet hatte. So landete das Mikro auf dem Nasenrücken von Zuschauern Rebecca Howe, welche heftige blaue Flecken davontrug (siehe Fotos unten). Um ein Haar Den Angaben der Dame zufolge zog sie ein sich nicht im Dienst befindender Polizist zur Seite, kümmerte sich um sie und versuchte das Nasenbluten zu stillen. "Ich hatte…
Weiterlesen
Zur Startseite