Toggle menu

Metal Hammer

Search
Ozzy Osbourne beschenkt todkranken Lee Kerslake

Ozzy Osbourne hat sein großes Herz bewiesen. Der Black Sabbath-Frontmann schenkte seinem ehemaligen, todkranken Schlagzeuger Lee Kerslake zwei Platin-Schallplatten für dessen Mitwirken an den Alben BLIZZARD OF OZZ und DIARY OF A MADMAN. Es war so etwas wie der letzte Wunsch des 71-Jährigen. Kerslake hatte im Dezember ein Interview gegeben und darin offenbart, dass er gerne Platin-Schallplatten für die beiden Werke hätte, damit er ein bisschen Anerkennung für seine Arbeit mit Ozzy Osbourne fühlen kann, bevor er stirbt. Der Drummer kämpft schon seit Jahren gegen Prostatakrebs, der sich nun im Körper ausgebreitet habe. "Ich habe jetzt Knochenkrebs. Der ist garstig.…
Weiterlesen
Zur Startseite