Mustaine störte es, dass Metallica seine Musik verwenden

Megadeth-Frontmann Dave Mustaine war nach seinem Rauswurf bei Metallica davon genervt, dass James Hetfield und Co. die Musik, die er komponiert hatte, entgegen seiner Anweisung trotzdem einfach weiter verwendeten. Dies gab der Gitarrist im Interview mit dem rechten Podcaster Joe Rogan zu Protokoll (siehe und höre unten). Verschenkt So habe Mustaine nach seiner Demission bei Metallica zunächst verdauen müssen, was geschehen sei. "Was mich am meisten gestört hat, war, dass ich meine ganze Musik hatte. Und ich ließ sie zurück und sagte: 'Benutzt meine Musik nicht.' Doch natürlich haben sie es trotzdem getan -- auf dem ersten Album [KILL 'EM…
Weiterlesen
Zur Startseite