Brothers In Arms: Emotionaler Abschied

Wir sitzen mit Sänger Andrew Boswell und Schlagzeuger Tim Bremer im Backstage-Bereich des Hamburger Clubs Headcrash. Hier spielten die New York-Hardcore-Fans Brothers In Arms zehn Jahre zuvor ihre erste Show und präsentierten dabei gleich ihr Debütalbum INVICTUS. Ein paar Jahre später war METAL HAMMER zur exklusiven Präsentation des Nachfolgers WARLORD ebenfalls im Headcrash zu Gast. 2019 erschien noch eine Band-betitelte EP, bald darauf war jedoch Schluss. Nicht nur die COVID-Pandemie lähmte die Brüder, sondern vor allem auch der Tod von Swell Creek-Labelchef und BIA-Mentor Bauke de Groot. "Corona hat uns ein bisschen den Wind aus den Segeln genommen. 2020 sollten…
Weiterlesen
Zur Startseite