Toggle menu

Metal Hammer

Search

Open Source Festival 13.07.2019 – 13.07.2019

teilen
twittern
mailen
teilen

Mit klasse Line-Up und neuer Öffnungszeit: Die vier Bühnen an der Galopprennbahn im Grafenberger Wald werden in diesem Jahr erstmals bis Mitternacht bespielt. Zum zehnten Geburtstag hat das Open Source in einer der lauschigsten Lage Düsseldorfs zwei Headliner verpflichtet, mit denen nichts mehr schief gehen kann: Metronomy und Death Cab For Cutie. Bei einem so fein kuratierten Festival lohnt allerdings auch der Blick auf die zweiten und dritten Zeilen im Programm. Und wer danach noch Lust auf einen Nachschlag haben sollte, der kann sich vom kostenlosen Shuttle-Service wieder in Richtung Innenstadt kutschieren lassen und vollständig dem Saturday Night Fever erliegen. Düsseldorf bei Nacht und so…

Adresse:
Galopprennbahn, Düsseldorf
Rennbahnstraße 20
40629 Düsseldorf

Ort: Galopprennbahn, Düsseldorf

Nach Tickets suchen

Lineup

Karte und Anfahrt

Weitere Konzerte in Düsseldorf

teilen
twittern
mailen
teilen
Napalm Death: Laut Mark "Barney" Greenway inszeniert Trump ein einziges Bühnenstück

Napalm Death-Sänger Mark "Barney" Greenway ist schon seit einigen Jahren in der Grindcore-Kapelle aus Birmingham am Werkeln. In einem aktuellen Interview mit The Bludgeoning-Podcast wurde der Musiker gefragt, ob es bei der derzeitigen politischen Lage leichter oder schwieriger sei, Musik zu machen. Darauf antwortete er: "Ich kann nicht sagen, dass es schwieriger oder einfacher ist. Es ist das Gleiche. Ich weiß, es gibt eine Menge Dinge, die jetzt mit dem Trump-Phänomen ein wenig übertrieben sind. Alles neigt ein bisschen mehr zum Theatralischen. Aber es war nie wirklich anders gewesen. Man erinnere sich an die vergangenen Jahre zurück. Ein einziges Theater…
Weiterlesen
Zur Startseite