Toggle menu

Metal Hammer

Search
METAL HAMMER PODCAST Folge 1 mit Doro Pesch https://www.metal-hammer.de/wp-content/uploads/2020/11/27/09/mh-podcast-beitragsbanner.gif
Der Tag, als Metallica Dave Mustaine hinauswarfen

Es geschah am 11. April 1983. Metallica hatten Quartier im New Yorker Stadtteil Queens aufgeschlagen. Dort probten die Thrash-Metaller für die Aufnahmen ihres Debütalbums KILL `EM ALL in Rochester. Scott Ian von Anthrax hing an jenem Tag bei den aufstrebenden Musikern ab - und erinnerte sich jüngst im Podcast von Machine Head-Frontmann Robb Flynn an den Rauswurf von Dave Mustaine. "Alle tranken, aber Dave trank mehr als sie. Und der Unterschied war [...]: All die anderen Jungs hatten immer Spaß dabei. Doch Dave war nicht der spaßige Typ, wenn er zu betrunken war. [...] Das war im Grunde der Anfang…
Weiterlesen
Zur Startseite