Toggle menu

Metal Hammer

Search
Spezial-Abo
Mastodon: dank Corona nicht in Stimmung für Songwriting

Viele Bands und Musiker versuchen das Beste aus der Corona-Krise zu machen, indem sie die unfreiwillige Tour-Pause dafür nutzen, Songs zu schreiben. Das hatte auch Mastodon-Gitarrist Bill Kelliher vor. Doch daraus wurde nichts. Denn: Der Prog-Metaller fühlt sich eingeengt und klagt über fehlenden kreativen Freiraum. So gab Kelliher im "Tone-Talk-"Podcast Auskunft über den Fortschritt des Songwriting für den Nachfolger von EMPEROR OF SAND (2017). "Es ist schwer im Moment, denn ich dachte, ich wäre wirklich inspiriert zum Schreiben. Doch ich bin es nicht. Aber ich habe bereits 20 Lieder geschrieben, damit bin ich zufrieden. Das war allerdings vor Corona. Jetzt,…
Weiterlesen
Zur Startseite