Toggle menu

Metal Hammer

Search
Blackout Tuesday
Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Filesharing in Schweden als Religion anerkannt

von
teilen
twittern
mailen
teilen

Vor einigen Jahren kämpften Star Wars-Fans darum, dass Jedi als Religion anerkannt wird. Auch Metal sollte schon auf eine Stufe mit Christentum und Co. gestellt werden. Trotzdem mutet es besonders bizarr an, was jetzt in Schweden funktioniert hat: Filesharing wurde zur Religion ernannt!

Die sogenannten Kopimisten hatten zuvor schon mehrere Anläufe unternommen, um den staatlichen Segen zu erhalten. Nachdem sie formale Richtlinien für Gebete und Meditation festgelegt hatten, wurde ihr Wunsch jetzt erfüllt: Filesharing ist in Schweden eine anerkannte Religion.

Heilig sind den Kopimisten das Kopieren und Teilen sowie Kommunikation. Eine Sünde ist das Überwachen anderer Menschen. Bislang zählt die Kirche der Kopimisten 3.000 Mitglieder – Tendenz steigend.

Die Aufnahme der Kopimisten als Religion bedeutet jedoch nicht, dass Urheberrechts-Verstöße durch Filesharing in Schweden nun legal sind. Das Thema hat in Schweden jedoch einen ganz besonderen Stellenwert – schon die deutsche Piratenpartei findet ihr Vorbild in Schweden.

Bestens informiert über dieses und alle weiteren wichtigen Themen im Metal bleibt ihr außerdem mit unserem Newsletter. Ein Mal pro Woche flattert euch übersichtlich sortiert ein Update ins Postfach. Einfach anmelden + damit euch auch sicher nichts entgeht.

teilen
twittern
mailen
teilen
Björn Strid reflektiert Schwedens Corona-Strategie

Viele Beobachter finden, dass Schweden eine zu laxe Corona-Strategie fährt. Die dortigen Maßnahmen haben zum Beispiel nur den Charakter von Empfehlungen, jedoch nicht von behördlichen Anordnungen. Überdies blieben Schulen, Restaurants und Cafés offen. Die Quittung, so die einhellige Meinung, habe das Land mit den Zahlen bekommen: Auf etwa 14.000 Infizierte kommen rund 1500 Tote. In einem aktuellen Interview mit "Metal Sucks" (Video siehe unten) hat nun Soilwork- und The Night Flight Orchestra-Frontmann Björn "Speed" Strid versucht, die Vorgehensweise seines Heimatlandes einzuordnen. "Wir sind eines der wenigen Länder", fängt der Sänger an, "das noch kein Ausgehverbot hat. Also bekommen wir viel…
Weiterlesen
Zur Startseite